iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
daniel | Juni 2, 2020

Sprout gewinnt die ESL Meisterschaft Spring 2020 gegen BIG

Im Finale der ESL Meisterschaft Spring 2020 konnte Sprout seinen Titel verteidigen und BIG aus in die Knie zwingen. Am Sonntag trafen die beiden Teams im Finale der ESL Meisterschaft auf Dust2 und Mirage aufeinander. Einige Stunden zuvor mussten beide Lineups gegen aTTaX und UoL in den Halbfinals um das Finalticket antreten.

Sprout dominierte ALTERNATE aTTaX mit 2:0 und legte damit den Grundstein für die Titelverteidigung. BIG bekam es im Halbfinale mit den Unicorns of Love zu tun. Die Berliner setzten sich ebenfalls mit einem klaren 2:0 Sieg durch und bereiteten sich dann auf das Finale vor. Dort hatten sie den ersten Map-Pick.

BIG’s Wahl fiel auf Dust2

Auf dem alltime favorite Dust2 wollten die Berliner Sprout von Beginn an unter Druck setzen. Doch der Start misslang und so gingen die Sprösslinge schnell mit einem 5:0 in Führung. Erst nach einiger Zeit auf der CT-Seite schaffte es BIG, das spiel zu drehen. Nach dem Seitenwechsel war BIG in einer guten Position, musste jedoch schnell feststellen, dass auch Sprout auf der CT-Seite an Fahrt gewann. Die Entscheidung fiel letztlich erst in der Overtime. Sprout drückte den wichtigen Runden aber ihren Stempel auf und gewannen Dust2 mit 19:16.

Sprout wählte Mirage

Die nächste Map war Sprouts Pick, sie starteten auf der T-Seite und zeigten einen Super-Start. 9 Runden in Folge gewannen die Jungs um faveN und ließen dem Team aus Berlin keine Chance, ins Match zu kommen. So endete die erste Hälfte auf Mirage mit einem deutlichen 3:12. Nach dem Seitenwechsel konnte BIG die Pistol gewinnen und setzte im Anschluss zu einem kleinen Lauf an. Dieser sollte jedoch rasch beendet werden. Sprout sorgte für die Entscheidung und siegte auf Mirage mit 16:9.

Sprout freut sich über Titelverteidigung

Neben der erfolgreichen Verteidigung des Titels bei der ESL Meisterschaft Spring 2020 darf sich das Team von Sprout darüber hinaus auch über ein Preisgeld von 15.000 Euro freuen. Die Sprösslinge erhalten außerdem noch einen Platz im LAN-Qualifier für die ESL One Cologne. Sollte wegen der Corona-Krise nichts dazwischen kommen, so wird der Qualifier Mitte August ausgetragen werden.