iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | September 21, 2022

Sony entwickelt PlayStation 5 mit separatem Laufwerk

Die PlayStation 5 könnte ab September nächsten Jahres ein separates, herausnehmbares Laufwerk erhalten. Das sagt der bekannte Insider Tom Henderson auf der Website von Insider Gaming. Die Spielkonsole von Sony wird derzeit noch in etwa zwei Varianten angeboten, mit oder ohne extraa Disc Drive.

Am 12. November 2020 wurde die PlayStation 5 vorgestellt. Wegen der begrenzten Verfügbarkeit hatte Sonys Spielkonsole einen eher schweren Start. Fast zwei Jahre später scheint sich das langsam zu ändern, und das japanische Unternehmen arbeitet Berichten zufolge an einer neuen Version.

Alte Modelle sollen ersetzt werden

Quellen berichten Henderson, dass Sony plant, mit dem neuen Modell die alten Varianten zu ersetzen. Das neue Modell mit dem abnehmbaren Laufwerk wird Berichten zufolge die gleiche Hardware verwenden. Das abnehmbare Diskettenlaufwerk müsste über einen zusätzlichen USB-Anschluss an der Rückseite der Spielkonsole angeschlossen werden. Insider zufolge wird diese neue Variante der PlayStation 5 in Zukunft separat oder im Bundle mit dem separaten Laufwerk angeboten werden.

Es ist momentan noch nicht klar, ob Sony weitere Änderungen plant. Vor kurzem wurde bekannt, dass es dem japanischen Unternehmen gelungen ist, seine neueste Spielekonsole um mehr als ein halbes Kilo leichter zu machen, was die Versandkosten erheblich reduziert. Es macht durchaus Sinn, dass Sony diesen Trend aufgreifen und fortsetzen will.

Seit der Veröffentlichung der PlayStation 5 ist Sony nicht untätig gewesen. Der ständige Wettbewerb mit der Xbox von Microsoft zwingt das Unternehmen zu neuen Ideen und Innovationen. So hat das Unternehmen vor kurzem den neuen DualSense Edge angekündigt, einen Controller, der speziell für Wettkampfspieler entwickelt wurde.

Der kabellose DualSense Edge-Controller

Der kabellose DualSense Edge-Controller von Sony wurde entwickelt, um den Spielern einen Vorsprung im Gameplay zu verschaffen, indem er ihnen die Möglichkeit gibt, seine eigene, auf den Spielstil zugeschnittene Steuerung zu kreieren.

Das neue Gerät hat ultra-anpassbare Bedienelemente, die Möglichkeit, mehrere Steuerungsprofile zu speichern, eine On-Controller-Benutzeroberfläche, austauschbare Kappen und Tasten und auswechselbare Stick-Module. Daisuke Kurihara, Art Director, leitete den Designprozess des Controllers und gibt einige Einblicke in seine Entstehung:

“Die Möglichkeit, den kabellosen DualSense Edge-Controller zu entwickeln, war für unser Team ein wahr gewordener Traum. Wir wollten auf dem Erbe der legendären PlayStation-Controller aufbauen, indem wir einen Controller entwickeln, der es den Spielern ermöglicht, zu experimentieren und Elemente auf der Grundlage ihres eigenen Spielstils zu personalisieren – ganz gleich, ob es sich um einen wettbewerbsorientierten Gamer handelt oder um jemanden, der einfach gerne mehr Optionen zur Anpassung seines Spiels hat. Der kabellose DualSense Edge-Controller verfügt außerdem über eine Reihe von durchdachten Designmerkmalen, die den Spielern hoffentlich gefallen werden. Dazu gehören das vom DualSense-Controller inspirierte schwarz-weiße Farbschema und das einzigartige PlayStation Shapes-Muster auf dem Touchpad und den Trigger-Oberflächen.”

Mit so vielen spannenden Hardware-Innovationen wird uns sicher nicht langweilig werden.