iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | März 4, 2022

Smooya ist wieder Free Agent

Wie Owen “smooya” Butterfield via Twitter verkündete, hat er fnatic verlassen und ist jetzt wieder ein freier Agent. Der 22 Jahre alte Brite wurde aus seinem Vertrag mit fnatic verlassen, nachdem er etwas mehr als eine Woche auf der Ersatzbank verbracht hatte.

Smooya wieder freier Agent

fnatic hat sich Ende Februar von smooya getrennt, noch bevor das Team bei den offenen Qualifikationsturnieren für das PGL Major Antwerpen 2022 Europe RMR kämpfte. Um die Lücke zu füllen, die der Brite auf der Bank hinterlassen hat, wurde der 19-jährige rumänische Spieler Iulian “regali” Harjău vom Academy-Team fnatic Rising in das Haupt-Line-up geholt.

smooya schloss sich fnatic im Oktober an, nachdem Jack “Jackinho” Ström Mattsson fnatic verlassen hatte. Smooya verhalf dem Team dabei, bei den REPUBLEAGUE TIPOS Season 2 und den DreamHack Open im November 2021 zu gewinnen. Obwohl smooya anfangs in guter Form war, gelang es ihm dieses Jahr nicht mehr, konstante Leistungen abzuliefern.

Seine Performances wurden immer schlechter und nach einer enttäuschenden Leistung bei der IEM Katowice wurde der AWPler auf die Bank gesetzt und durch Academy-Spieler Regali ersetzt. Seitdem er auf die Bank gesetzt wurde, hat smooya an den offenen Qualifikationsrunden für das Europa-RMR zusammen mit dem Team Benched Heroes teilgenommen und ist bei den Pinnacle Winter Series 3 Regional als Ersatzmann für das Team Into the Breach eingesprungen.

Viele Änderungen bei fnatic

Smooyas Weggang ist die letzte große Änderung im fnatic-Line-up, davor sorgte noch das angeblichen Schockangebot von Ninjas in Pyjamas für Star-Rifler Ludvig “Brollan” Brolin für Schlagzeilen. Die Ninjas in Pyjamas haben einen Ersatz für ihren Starspieler Nicolai „dev1ce“ Reedtz gesucht, und wollten sich Brollan von fnatic holen. Anscheinend wollten die Ninjas in Pyjamas für Brollan rund 600.000€ hinblättern. Weil Fnatic aber rund 750.000€ für seinen Spieler will, kam der Deal (bis jetzt) noch nicht zustande.

fnatic hat folgende Spieler in ihrem Line-up:

  • Alex “ALEX” McMeekin
  • Iulian “regali” Harjău
  • William “mezii” Merriman
  • Peppe “Peppzor” Borak
  • Freddy “KRIMZ” Johansson
  • Jamie “Keita” Hall (Coach)
  • Ludvig “Brollan” Brolin (auf der Bank)

Smooya hat es schwer gehabt, ein Team zu finden, bei dem er bleiben kann, seitdem er BIG im Jahr 2020 verlassen hat. Danach hat er u.a. für die Movistar Riders, Chaos und c0ntact Gaming gespielt, war aber bei keinem der Teams länger als ein halbes Jahr. Wie es für ihn in Zukunft weitergeht ist noch nicht klar. fnatic ist momentan beim PGL Major Antwerp 2022 Europe RMR Open Qualifier 3 zu sehen und wird ab dem 9. März an der ESL Pro League Season 15 teilnehmen.

Besucht Fragster auch auf TikTok, dort haben wir noch weiteren spannenden CS:GO Content für euch!

 

Bildnachweis: @FNATIC | Twitter