iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fabio | August 19, 2021

Six Mexico Major: Gruppenphase endet, Playoffs starten mit 8 Teams

Die Playoffs des Mexico Majors stehen bevor! Das zweite LAN-Turnier des Jahres hat in der Gruppenphase schon ordentlich ausgesiebt und nun gehen insgesamt acht Top-Teams in die letzte Phase des Events.

GRUPPE A: BDS ZEIGEN SICH DOMINANT

BDS konnten sich schon binnen der ersten zwei Matches an die Spitze spielen. CAG und oNe hatten keine Chance. Als sie dann auch noch die Susquehanna Soniqs besiegten, waren sie fast sicher für die Playoffs qualifiziert. Sie brauchten dennoch die Siege am letzten Tag, die sie sich aber auch relativ souverän abholen konnten. Team BDS laufen also mit dem höchsten Seed in den Playoffs auf und müssen sich also nur mit einem zweitplatzierten einer anderen Gruppe rumschlagen. Team oNe konnten sich nach einem Tiebreaker-Match mit CAG noch knapp über die Ziellinie retten und verlassen die Gruppe ebenfalls erfolgreich.

GRUPPE B: SSG GEWINNEN DEN MINI-WETTKAMPF

Da die Knights ihre Teilnahme nicht antreten konnten, gab es in der Gruppe B nur drei Teilnehmer. Nachdem Natus Vincere schon früh zeigten, dass sie die schwächste Kraft in der Konstellation waren, wurde schnell klar, dass SSG und FURIA die Playoffs erreichen werden. Die einzige Frage, die im Raum stand, war also die genaue Platzierung. Da konnten Spacestation Gaming aber schnell und entschieden die Führung übernehmen und sich den ersten Platz holen. Sie gehen also ebenfalls mit dem besten Seeding ins Playoffs-Bracket.

GRUPPE C: DARKZERO UND DAMWON

Der Mexico Major war bislang von technischen Problemen geplagt. Ständig kam es zu Rehosts und zwischenzeitlich auch zu Stream-Ausfällen. Das letzte Match zwischen DarkZero und DAMWON konnte aufgrund weiterer Probleme nicht mehr ausgespielt werden. Vor Beginn der Playoffs müssen die beiden also noch einmal in den Kampf. Auch wenn schon fest steht, dass beide weiter kommen, geht es dabei um das Seeding.

GRUPPE D: DIE LETZTE BR-HOFFNUNG

Brasilien kommt ohne NiP in die Playoffs. Die Ninjas sind in der Gruppenphase so dermaßen abgestürzt, dass nur noch oNe, FURIA und Liquid verbleiben. Letztere sind eigentlich die einzigen großen Chancenträger in den Playoffs, denn FURIA und Team oNe haben gezeigt, dass sie gegen die anderen Spitzenreiter nicht ankommen.

Liquid haben sich beim Six Invitational selbstbewusst an den anderen Teams vorbeigespielt. Nur an den Ninjas scheiterten sie, die jetzt kein Problem mehr darstellen. Mit nur einer Niederlage in der Gruppenphase sehen sie auch stark genug aus, um sich durch dieses Playoffs-Bracket zu kämpfen. Nun treffen sie aber möglicherweise auf ein neu erstarktes SSG und auch BDS scheinen sich langsam an den Offline-Wettkampf gewöhnt zu haben.

APAC-REGION VERSAGT AM LETZTEN TAG

Zwischenzeitlich standen Invictus Gaming, DAMWON und CYCLOPS athlete gaming so weit oben, dass alle drei die Qualifikation zu den Playoffs erreichen konnten. Die Experten waren mehr als nur beeindruckt und prophezeihten den Aufstieg der APAC-Region. Mit drei Teams in den Playoffs wäre das auch sicherlich ein historisches Ereignis gewesen. Aber am Ende kam es anders, denn die Spieler waren dem Druck nicht gewachsen.

Invictus hatten noch Empire und Liquid vor sich. In beiden Auseinandersetzungen kamen sie nicht zurück und ließen sich einseitig schlagen. Die Teamarbeit stimmte nicht, jedem einzelnen IG-Spieler war die Nervosität ganz klar anzusehen. Das Team zerbrach unter dem Druck, und schon waren die Playoffs vom Tisch.

CAG erlitten ein ähnliches Schicksal. Weil sie ihre letzte Map gegen oNe versiebten, mussten sie in einen Tiebreaker mit dem Team. Das endete in einem relativ schnellen 4-7, angefeuert durch Karl “Alem4o” Zarth. Damit verpasste auch das zweite APAC-Team die Top 8 des Majors.

DAMWON Gaming sind die einzigen, die es durch geschafft haben. Mit einem 7-2 am letzten Tag konnten sie ihre Qualifikation festmachen. Nachdem die Ninjas danach sogar noch gegen G2 verloren, war der Abstand so groß, dass keine Chance mehr bestand, DarkZero und DAMWON einzuholen.

Die Playoffs sind ein großes Fragezeichen. Teams wie SSG, Liquid und BDS haben klar die Nase vorn. Aber das Bracket ist noch nicht ausgefüllt, da wir auf das Match zwischen DZ und DAMWON warten. Ohne die Matchups zu kennen, ist es fast unmöglich, genaue Vorhersagen zu treffen – was den Rest des Turniers aber nur noch spannender macht.