iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Dezember 23, 2021

shox verlässt Team Vitality

Vitality haben den Abgang von Richard “shox” Papillon bekannt gegeben. Damit endet seine lange Amtszeit als Teil des Teams, in der er eine Handvoll bemerkenswerter Events gewann, darunter EPICENTER 2019, IEM Beijing 2020 Europe, BLAST Premier Fall 2020 und IEM Winter 2021. Nach monatelangen Spekulationen hat sich Team Vitality heute offiziell von dem französischen CS:GO-Veteranen Richard “Shox” Papillon getrennt. Shox verlässt das Team nach über zwei Jahren im schwarz-gelben Trikot von Vitality, um sein “nächstes Abenteuer” zu beginnen.

Das Team verabschiedete sich von ihm in einer Stellungnahme auf Twitter, in der sie ihm für die Momente dankten, die er seit der Gründung von Vitality mitgestaltet hat, und erklärten, dass sein “Name in der Geschichte von Vitality eingraviert bleiben wird.” In seinen letzten Events mit Vitality half er dem Team, die PGL Stockholm Major Playoffs zu erreichen, das BLAST Premier World Final als Dritter zu beenden und die IEM Winter mit einem 3:0-Sweep über Ninjas in Pyjamas im großen Finale zu gewinnen.

Die Gerüchte über shox’ Abgang waren wahr

Sowohl Vitality als auch shox wurden in Berichten über eine massive Umstrukturierung des Roster erwähnt. In einem Bericht von 1pv im November hieß es, Vitality wolle das ehemalige Astralis-Trio Peter “dupreeh” Rasmussen, Emil “Magisk” Reif und Coach Danny “zonic” Sørensen. In dem Bericht heißt es, dass Shox, Jayson “Kyojin” Nguyen, und Trainer Rémy “XTQZZZ” Quoniam Vitality verlassen würden, und die Organisation hat bereits den Abgang von Trainer XTQZZZ bekannt gegeben.

Shox wurde mit einem möglichen Wechsel zu Team Liquid in Verbindung gebracht, zusammen mit dem angeblich zurückkehrenden Nicholas “nitr0” Cannella und Extra Salts AWPer Joshua “oSee” Ohm. Sie würden sich Jonathan “EliGE” Jablonowski und dem kürzlich neu verpflichteten Keith “NAF” Markovic anschließen. Liquid hat erst kürzlich bekannt gegeben, dass sie Gabriel “FalleN” Toledo, Jake “Stewie2K” Yip und Michael “Grim” Wince  gebencht haben.

Wird shox zum ersten mal außerhalb von Frankreich spielen?

Shox verfügt über weit mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in Counter-Strike und hat in den letzten Jahren für einige der französischen CS-Giganten wie Envy, Titan, G2, Vitality und LDLC gespielt, mit denen er bei der DreamHack Winter 2014 ein Major gewann. Sein möglicher Wechsel zu Liquid wäre sein erstes internationales Projekt und sein erstes mit ausschließlich nordamerikanischen Talenten. Das wäre sicherlich ein spannendes Abenteuer für den 29-jährigen. Esbleibt abzuwarten, wie gut er sich auf internationalem Boden schlägt.

Für weitere spannende News rund um CS:GO und andere Esport Titel, checkt unsere Youtube, Twitter und TikTok Accounts ab.