iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Januar 15, 2023

Sentinels dominieren TSM beim Ludwig x Tarik VALORANT Invitational

Nach einer Offseason, in der die Sentinels ihr VALORANT-Team und ihre Struktur massiv überarbeitet haben, endete das offizielle Neujahrs-Debüt des Teams mit einem entscheidenden Sieg gegen TSM beim Ludwig x Tarik Invitational, wobei vor allem TenZ eine glanzreiche Performance gegen das gegnerische Team hinlegte.

Zum Start des ersten Franchise-Jahres der VALORANT Champions Tour sind nur wenige Teams so interessant wie die Sentinels. Nach einem enttäuschenden Ende der letzten VCT-Saison, in der das Team sich nicht einmal für die Champions qualifizieren konnte, haben die Sentinels ihr Line-up aufgestockt und eine interessante Mischung von Spielern für das neue Jahr unter Vertrag genommen.

Neben TenZ haben die Sentinels wichtige Spieler aus dem XSET-Team vom letzten Jahr, das bei den Champions beeindruckte, sowie die Weltmeister von 2022 und Ex-LOUD-Stars Bryan “pANcada” und Gustavo “Sacy” Rossi in das Team aufgenommen. Angesichts der ausgeprägten Mischung aus nord- und südamerikanischen Talenten fragten sich viele, wie die Sentinels in die vielleicht bisher wettbewerbsintensivste Ära der VALORANT-Profis starten würden.

Beim Invitational von Ludwig und Tarik brauchte Zekken nicht lange, um zu zeigen, wie bereit die Sentinels für die neue amerikanische Liga sind.

TenZ in bester Form

Der 21 Jahre alte kanadische Profispieler Tyson “TenZ” Ngo ist eines der bekanntesten Gesichter der Sentinels, und er lieferte auf Pearl und Fracture eine überragende Leistung ab. Auf Fracture produzierte er ganze 25 Assists mit KAY/O und lieferte seinen Teamkameraden einen enormen Mehrwert.

Auf Pearl war es eine klassische, überragende Performance mit Jett, wo er unglaubliche 32 Kills in nur acht Todesfällen erzielte und fünf von sechs Eröffnungsduellen gewann, was zu einer durchschnittlichen Kampfpunktzahl von 386 reichte. So eine Performance brachte ´ den Coach Don “SyykoNT” Muir ordentlich ins Schwärmen: “Er ist wieder da”, verkündete SyykoNT zuversichtlich in der Übertragung nach dem Spiel.

Coach SyykoNT lobt die Spieler

So großartig die Leistung von TenZ auch war, es war nicht die einzige gute Leistung aus dem Lager der Sentinels heute, und Trainer SyykoNT konnte sein gesamtes Team nur loben. Auch zekken kam gut davon und wurde vom Coach gelobt. Er beschrieb den jungen Zachary “zekken” Patrone als “ein Tier”, das sie jederzeit entfesseln könnten, und sagte, selbst wenn man pANcada die Zunge herausschneiden würde, “wäre er jeden einzelnen Penny wert”. Coach Syyko lobte auch Sacy und sagte, er sei “einer der besten Initiatoren der Welt” und fügte hinzu, es sei, “als hätte man einen weiteren Coach auf dem Server”.

Dieses Ergebnis ist, zumindest für die Fans der Sentinels, hoffentlich die erste von vielen hervorragenden Leistungen von TenZ, die eine Rückkehr des Topspielers signalisieren. Schon nach der Bekanntgabe seiner erneuten Unterschrift im Herbst 2022, hatte TenZ selbst gesagt, dass er nach einer eher mittelmäßigen letzten Saison im neuen Jahr wieder mehr Gas geben wolle. Und wie es aussieht, tut er das auch.