iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Juni 29, 2022

Roobet Cup Tag 7: FaZe & Astralis ziehen souverän ins Halbfinale ein

Viertelfinaltag Nummer 2 beim Roobet Cup. In diesen Spielen ging es um den Einzug ins Halbfinale. Wie diese Spiele ausgegangen sind, fassen wir euch zusammen. Auch heute werden wieder alle Spiele live auf den Fragster-Twich Kanälen übertragen.

FaZe eliminiert ENCE

Das erste Aufeinandertreffen hieß FaZe Clan gegen ENCE. Das ganze Match war einmal mehr im Zeichen der CT-Seiten. ENCE startete gut in die erste Map, Ancient. Allerdings war nach drei Runden Schluss. Ab dann kam FaZe ins Spiel und holte neun CT-Runden in Folge, ehe ENCE noch eine auf der T-Seite gewinnen konnte.

Zur Pause stand es 11:4 für FaZe. Nach dem Seitenwechsel kam ENCE besser ins Spiel und sicherte sich direkt 5 Runden in Folge. Danach trug die Spielidee des IGL Finn „karrigan“ Andersen mehr Früchte und FaZe konnte wichtige T-Runden zum 16:10 Endstand holen.

Overpass war die zweite Map im Bo3. Die erste Halbzeit war ein exaktes Ebenbild zu der, auf Map 1, nur andersherum. Dieses Mal war es FaZe, die drei Runden holten, ehe ENCE neun in Folge holte und am Ende zur Pause 11:4 führte. In der zweiten Halbzeit war der amtierende Major Sieger nicht mehr zu stoppen. Aus den verbleibenden 13 Runden, holte FaZe unglaubliche 12 und krönte sich mit 16:12 zum Sieger von Overpass und des Matches.

forZe unterliegt starkem Astralis

Im zweiten Viertelfinal Spiel des Tages traf der Rekord-Major-Sieger Astralis auf das russische Team von forZe. Mit einem Paukenschlag ging es direkt in die erste Map. Astralis dominierte ihre CT-Seite auf Mirage nach allem Belieben. Sie gewannen die Halbzeit souverän mit 13:2. Nach dem Seitenwechsel stellten die Dänen direkt auf 15:2, ehe forZe noch auf 15:8 verkürzen konnte. Astralis reichte eine Runde zum Mapsieg, diese holten sie dann auch direkt.

Die zweite Map, Nuke, war deutlich spannender. Dieses Mal waren es die Russen, die den Ton angaben. Sie konnten direkt acht Runden auf ihr Konto gutschreiben, ehe Astralis einen ersten Nadelstich setzen konnte. Zur Pause stand es dennoch 11:4 für forZe. In der zweiten Halbzeit konnte forZe schnell auf 13:4 erhöhen. Dann begann die starke CT-Seite der Dänen.

Durch eine erneut starke Partie von Benjamin „blameF“ Bremer konnte Astralis zum 14:14 aufholen. Doch keins der beiden Teams konnte sich in der regulären Zeit den Sieg holen. Also ging es in die Overtime. Auch diese war sehr ausgeglichen. Nach der ersten Verlängerung konnte kein Sieger ermittelt werden. Aber dann war es Astralis, die mit 22:19 den Sieg holen konnten und in das Halbfinale einziehen.

Zeitplan

Am heutigen achten Tag des Roobet Cups starten die beiden Halbfinal Spiele. Wer wird sich durchsetzen können, und kommt dem großen Anteil des 250.000$ Preispools näher? Die Entscheidungen könnt ihr live auf unseren Twitch Kanälen verfolgen!

  • 15Uhr: BIG vs. Cloud 9
  • 19Uhr: FaZe vs. Astralis