iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Juni 28, 2022

Roobet Cup Tag 6: BIG kämpft sich ins Halbfinale

Gestern standen die ersten beiden Playoff Matches des Online Roobet Cups an. Wie der deutsche Vertreter BIG abgeschnitten hat, konntet ihr bereits live auf unserem Twitch Kanal sehen, falls ihr es verpasst habt, fassen wir euch hier beide Matches zusammen.

BIG siegt gegen Eternal Fire

Im ersten Playoff Spiel trafen die deutschen von BIG auf Eternal Fire. Zum ersten Mal spielte der ehemalige BIG Spieler XANTARES gegen sein EX-Team BIG. Das deutsche Team musste heute erneut auf ihre Allzweckwaffe Nils „k1to“ Gruhne zurückgreifen, da Josef „faveN“ Baumann krankheitsbedingt ausfiel.

Overpass war die erste Map im Bo3. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Beide Teams konnten sich nicht wirklich absetzen. Daraus folgte der 8:7 Halbzeitstand für BIG. Nach der Pause spielte BIG eine starke T-Seite und konnte am Ende die Map mit 16:10 für sich entscheiden.

Dominant ging es auf Map 2 weiter. Dust 2, die Heimstätte der Deutschen, erwies sich direkt als guter Pick. BIG holte direkt 8 Runden in Folge, ehe Eternal Fire 1 Runde holte. Beim zwischenzeitlichen 12:1 für BIG machte sich ein wenig Leichtsinn breit. Daher vergab man die beiden letzten Runden der ersten Halbzeit zu einfach. Dass ein 12:3 kein Sieg ist, zeigten die Türken direkt. Denn auch sie spielten eine überragende T-Seite und konnten ebenso 12 Runden holen. Somit ging es in die Overtime. In dieser konnte Eternal Fire den Sack schnell zum 19:16 zu machen.

Der Decider hieß Nuke. Die Türken holten die ersten 2 Runden. Danach war BIG an der Reihe. Wieder konnten sie mit einer starken Angreiferseite brillieren. Mit 10:5 ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatte Eternal Fire nicht mehr viel mitzureden. BIG machte frühzeitig den Deckel auf die Partie und holte Nuke mit 16:7. Somit steht BIG im Halbfinale des Roobet Cups.

Cloud 9 zittert sich zum Sieg gegen 9z

Im zweiten Spiel des Tages spielten die Russen von Cloud 9 gegen das südamerikanische Überraschungsteam 9z. Dass man mit 9z rechnen sollte, zeigten sie direkt auf der ersten Map, Mirage. Zwar hatte Cloud 9 den besseren Start, konnte die Führung aber nicht ausbauen. 9z spielte stark mit und ging zur Pause sogar mit 9:6 in Führung. In der zweiten Halbzeit war Cloud 9 am Drücker. Sie verloren zwar die Pistolenrunde, konnten später aber viele CT-Runden für sich beanspruchen und am Ende auch die Map mit 16:13 gewinnen.

Dust 2 war die zweite Map in diesem Match. 9z startete nach verlorener Pistolenrunde selbstbewusst in die Partie und konnte zwischenzeitlich eine 5:2 Führung feiern. Diese bauten sie zum 10:5 Halbzeitstand aus. Nach der Pause war Cloud 9 kurze Zeit die bessere Mannschaft. Sie kamen zwar ran, konnten letztendlich aber die Niederlage nicht mehr verhindern. Mit einem 16:10 für 9z geht es auf die 3. Map.

Overpass war der Decider. 9z startete direkt mit 2 Runden in Folge, ehe Cloud 9 zum zwischenzeitlichen 8:3 stellen konnte. Die Südamerikaner holten noch ein wenig auf. 9:6 stand es zur Pause für die Russen. In der zweiten Halbzeit hätte es spannender nicht sein können. 9z holt sehr stark auf, verlor am Ende aber ganz knapp die Nerven. Mit 14:16 endet ihre Reise im Roobet Cup.

Zeitplan

Am siebten Tag des Turniers stehen die verbleibenden zwei Viertelfinal Spiele an. Fragster überträgt beide Spiele live für euch auf unserem Twitch Kanal.

  • 15Uhr: ENCE vs. FaZe Clan
  • 19Uhr: forZe vs. Astralis