iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Juli 29, 2021

Rocket League – Harsche Kritik aus der Community

Die Transparenz sei nicht vorhanden, die Viewerzahlen der Rocket League YouTuber brechen ein und alte Bundles werden recycelt. Seitdem EPIC Games Rocket League übernommen hat, gibt es Kritik, freudige Erwartungen und große Enttäuschungen. Worüber spricht die Community und was sagt Psyonix, der Entwickler hinter Rocket League zu all der Kritik?

Rocket League wird Free-To-Play

Rocket League geht ab dem 04. August in Season 4 unter EPIC Games, seit dem September 2020 ist das Spiel nun zugänglich für jedermann. Die größte aller Änderungen brachte viele neue Spieler mit sich, die wollten Rocket League Content auf YouTube und Twitch sehen. 138 367 Viewer im Schnitt bei den Regional Finals in Europa, zum Vergleich, in der Vorsaison waren es nur 74 328. Die Viewerzahlen aller Rocket League YouTuber schossen in die Höhe.

Einer der bekanntesten unter ihnen, SunlessKhan, konnte von September zu Oktober eine Verfünffachung seiner Viewerzahlen beobachten. Aber mittlerweile ist alles wieder bei Alten, die Viewerzahlen der YouTuber sind ungefähr auf demselben Stand wie im September 2020. Deshalb kommt nun Kritik aus der Community, Wayton Pilkim hat diese gesammelt und in seinem neusten YouTube Video vorgetragen.

Das sind die wesentlichen Punkte seines Videos:

Die YouTuber sind stark abhängig vom allgemeinen Interesse am Spiel, egal wie gut ihr Content ist. „The Blame Game“- neue Items bzw. Cosmetics reichen nicht aus um Spieler langfristig zu binden Außer den Cosmetics gab es einen neuen Inhalt, eine neue Map im Pool, die mittlerweile wieder entfernt ist. Für YouTuber gab es außer den Items also nichts Zeigenswertes. Die Folge: Alter Content wird in allen Facetten durchgekaut, bis auch dessen Potential erschöpft ist.

Die Community wünscht sich neue Inhalte, aber ohne das Spielkonzept komplett auf den Kopf zu stellen. Auf Twitter und Reddit finden sich dazu zahllose Vorschläge, über Workshop Maps bis hin zu einem Kreativmodus. Aber umsetzen muss Psyonix das Ganze selbst. So einfach das klingt, so schwer ist das Ganze umzusetzen. Denn Rocket League läuft auf der Unreal 3 Engine, andere Spiele die darauf entwickelt wurden sind 2006-2009 entwickelt worden. Damit Änderungen einfacher umsetzbar werden, müsste man das komplette Spiel auf eine neue Engine umschreiben.

Transparenz

Das letzte Mal, dass Rocket League einen Updateplan veröffentlicht hat war 2019. Seitdem erfährt die Community erst zwei bis drei Monate vorher von Updates. Und aktuell weiß die Community null wohin der Weg gehen wird, ob Rocket League ein Tier 1 Esport wird oder ob das Spiel einfach eingestellt wird. Die Fragen und die Kritik sind auf Twitter und Reddit allgegenwärtig, die Entwickler sind es auch und lesen fleißig mit. Doch eine Antwort stand bis vor zwei Tagen aus.

Die Antwort der Entwickler als TLDR

    • Die RL Community Updates auf Reddit sind das gebündelte Sprachrohr und die Kommunikationsplattform der Entwickler
    • Saison drei wurde für das Beheben neuer Bugs, eine Maprotation und Vorbereitung auf neue Inhalte genutzt
    • Ein AMA-Ask Me Anything soll Fragen aus der Community beantworten
    • Frühling und Sommer waren dazu da, allen neuen Spieler die alten Items zugänglich zu machen
    • Rocket Labs ist zurückgekehrt und ein neues Item Trading System wurde eingeführt
    • Die aktuellen Ressourcen werden für Rocket League, Rocket League Sideswipe(Mobile Game) und damit verbundenen Initiativen genutzt, über letztere wollen die Entwickler noch nicht sprechen
    • Die Ideen werden alle gelesen und einige stark nachgefragte Features, wie ein verbesserter Voice Chat, sind bereits auf der To-Do-Liste
    • Die Turniere werden in Season 4 verändert, außerdem werden Optimierungen für die Casual und kompetitiven Playlists vorgenommen, es wird neue zeitlich begrenzte Spielmodi geben und es kommen neue Items in den Esports Shop hinzu
    • Die Kritik wurde sich zu Herzen genommen und ab der nächsten Season will man wieder häufiger das Gespräch mit der Community suchen.

Der komplette Post zu nachlesen:

RL Community Update: July 2021 from RocketLeague