iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | August 7, 2021

Rocket League – Das wird sich in Saison 4 ändern

Saison 4 steht an- Das wird sich ändern. Nach dem Community Update halten die Entwickler was sie versprechen und leaken erste Details über das Update. Es wird staubig und die Turniere erweitert.

Verbesserungen für Turniere

Die Community hat es sich gewünscht und jetzt bekommt sie es. Es wird 2v2 und Extramodus-Turniere geben in Saison vier. Das bedeutet auch, dass es nichtmehr nur drei Turniere pro Tag geben wird, sondern die Spieler häufiger die Chance auf Turniercredits haben werden.

Es wird zwischen acht und dreizehn zusätzliche Turniere pro Woche geben. Der Extramodus der als Turnier angeboten wird, kann täglich wechseln. Sodass für jedes Team der perfekte Modus dabei ist. Der Turnierrang wird genutzt um die Spieler einzuordnen, wird jedoch nicht beeinflusst von dem Abschneiden in den Extramodusturnieren. Trotzdem kann man Turniercredits und Titel für die Turniergewinne erhalten.

Die Entwickler wollen sich genau anschauen, wie stark welche Turniere und welche Zeiten genutzt werden. Falls nötig, werden dann die Zeiten und Modi angepasst.

Aktualisierung des Turnier-Menüs

Der trostlos und fast nutzlos erscheinende Reiter „Verlauf“ bekommt nun mehr Inhalt. Statt sich nur nochmal den Turnierbaum anschauen zu können, wird ab Saison vier auch Platzierung und der Turnierrang angezeigt. Zudem wird der Rang, nun auch auf der Hauptseite des Turniermenüs zu sehen sein.

Saison drei- Final Countdown

Damit alle Spieler nochmal ordentlich klettern können, gibt es ab jetzt bis zum 9. August ein doppeltes XP Wochenende. In Kombination mit dem Rocketpass kann man so nochmal einige Items sammeln. Angeteasert wird auch ein neues Auto, der neue Pass und eine neue Arena. Wie das alles aussieht, wollen die Entwickler im Verlaufe der nächste Woche verraten.