iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | April 2, 2021

Rocket League – Das letzte Regional vor den Worlds, der RLCS X Spring Split!

Die Qualifikation für die RLCS Season X- Finals ist aufwändiger als in allen Jahren zuvor. In drei Mal drei Turnieren können sich die Teams qualifizieren, um sich dann im Regional Major die Krone aufzusetzen. In allen Regional Events sammeln sie Punkte um sich für die World Championships zu qualifizieren, vier Teams haben schon genug Punkte gesammelt.

Wer ist schon qualifiziert für die Worlds?

Team BDS, die in den Regionals kaum schlagbar scheinen, die meisten Punkte aller Teams in der RLCS X holten und doch immer wieder von den Top Blokes geärgert werden. Team Vitality, das im letzten Jahr drei A-Tier-Turniere gewann und sich im Winter Major in einer Best of Seven Series Team BDS 3:4 geschlagen geben musste. Doch auch außerhalb von Europa gibt es schon zwei qualifizierte Teams, aus Südamerika True Neutral und aus den Ozeanien Majors Ground Zero Gaming. Ground Zero Gaming landete im Fall Major noch auf dem zweiten Platz, aber konnte sich dann mit einem 4:0 Sweep im Winter Major die Krone aufsetzen.

Und wer fehlt? Richtig Nordamerika! Derzeit steht dort NRG mit jstn, SquishyMuffinz und GarettG an der Spitze. 200 Punkte trennen NRG und den Verfolger Team Envy aka den „Unofficial World Champion“, die diesen Titel nun seit einem Jahr innehaben. Das zweite Spring Regional NA startet am 08. April und Nordamerika will zeigen, dass sie heiß sind auf die Worlds. Denn Spacestation Gaming hat in der RLCS X schon bewiesen wozu sie fähig sind und sicherten sich den RLCS X- Fall NA Major Titel, momentan stehen sie nur noch auf dem vierten Platz der regionalen Gesamtwertung. Man wurde von der direkten Konkurrenz Rogue zuletzt 4:0 gesweept und ein neues Regional kann ein Rematch und die Revanche bedeuten!

Standings NA:

#TeamPunkte
1.NRG3113
2.Team Envy2913
3.Rogue2552
4.Spacestation Gaming2523
5.FaZe Clan1850
6.G2 Esports1830

 

Doch die Worlds wären nicht die Worlds, wenn es nur ein Finalturnier mit acht Teams wäre. Während die ersten beiden Plätze in Europa schon vergriffen sind, geht es um die weiteren vier Plätze heiß her. Team Queso aus Spanien hat beim letzten Regional gezeigt was in ihnen steckt, trotz einer starken 2-0 Führung in der Series kam Solary zurück. Doch auch das beeindruckte die quirlig aufspielenden Spanier wenig, mit dem Rücken zur Wand spielte man eiskalt und entschied die Series am Ende mit 4:3 für sich. Der Sieg brachte auch ordentlich Punkte für die Gesamtwertung und so schob man sich auf den 5. Platz vor und hat nun die Chance auf die erste Teilnahme an den Worlds. Exakt 101 Punkte hinter Ihnen teilen sich nun Solary und Dignitas den sechsten Platz.

Standings EU:

#TeamPunkte
1.Team BDS3119
2.Team Vitallity2881
3.Top Blokes2291
4.Giants Gaming2030
5.Team Queso1801
6.Digintas1700
6.Solary1700