iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juli 31, 2022

Riot Games nerft Chamber nach Forderungen der Community

Riot hat die Forderungen und das Flehen der VALORANT Community endlich erhört und wird Chamber ein weiteres Mal nerfen. Der Agent hat die Meta komplett überrannt und der Nerf soll für mehr Balance sorgen.

Jeff Landa von Riot Games hat die PBE-Nerfs für Chamber enthüllt, nachdem Spieler und Fans die Entwickler wochenlang gebeten hatten, den Agenten zu nerfen, weil er die Meta zu stark dominierte. Chamber wurde VALORANT bereits in Akt 3 Episode 3 hinzugefügt und hat die Meta so richtig aufgemischt.

Chamber als beliebtester Agent

Seitdem er im Winter letzten Jahres hinzugefügt wurde hat er sich als großer Favorit in Bezug auf Pick-Rate und Win-Rate etabliert – vor allem bei den Masters Copenhagen Event, das erst vor kurzem stattfand.  Seine Fähigkeiten konzentrieren sich im Allgemeinen auf die Feuerkraft, während seine Utility zweitrangig ist, aber trotz seiner Stärke hat die Spielerbasis schon seit einiger Zeit gesagt, dass der Agent einen Nerf braucht. Es sieht so aus, als würden sie auch ihren Willen bekommen, denn Jeff Landa, Entwickler bei Riot Games, verriet alle Details zu einem Nerf für Chamber, der derzeit in der öffentlichen Beta getestet wird.

Riot enthüllt Chamber-Nerf der  getestet wird

In einem Tweet vom Samstag, den 30. Juli enthüllte Landa den Nerf, der momentan in der Beta verfügbar ist, noch vor der erwarteten Implementierung im vollständigen Spiel. Das Testen des Agenten-Balancings in geschlossenen Umgebungen ist typisch für Riot, und wenn man davon ausgeht, dass die Statistiken die Überlegungen von Riot widerspiegeln, werden sie wahrscheinlich in einem zukünftigen Update hinzugefügt.

Die ersten Änderungen betreffen Chambers Signature-Fähigkeit “Rendezvous”, deren Cooldown Time von 20 auf 30 Sekunden erhöht wurde, also um 50%. Die Cooldown Time von seinem Teleport wird auch auf 45 Sekunden erhöht, wenn ein Anchor zerstört wird, und der Radius wird von 21 Metern auf 15 Meter reduziert. Bei Chambers Grundfähigkeit “Trademark” wurde die Dauer des Slows von 9,5 Sekunden auf 6 Sekunden verringert.

Seine andere Grundfähigkeit “Headhunter” wurde ebenfalls abgeschwächt, indem die Kosten für die Bullets von 100 auf 150 erhöht wurden. Für die mächtige Ultimate-Fähigkeit “Tour De Force” werden jetzt 8 statt 7 Ultimate-Punkte benötigt. Außerdem wurde die Dauer der Verlangsamung auf die gleiche Weise wie bei “Trademark” von 9,5 auf 6 Sekunden verringert.

Fans freuen sich

Logischerweise haben sich die Fans und Spieler massiv über die Ankündigungen gefreut, immerhin wurden solche Änderungen schon seit einiger Zeit gefordert. Weil jeder Aspekt seiner Ausrüstung geschwächt wurde, können wir davon ausgehen dass Chamber die Meta nicht mehr so extrem dominieren wird, wenn man davon ausgeht, dass diese Änderungen auch im Spiel umgesetzt werden.