iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
daniel | Juli 1, 2020

Rainbow Six Y5S2.1 Patch Notes: Melusi nerfs, Match Cancellation und mehr

Der erste Rainbow Six:Siege Balance Patch für Operation Steel Wave ist rausgekommen. Am meisten wurde bei Melusi verändert, mit einigen großen Nerfs an ihrer Banshee. Auch Ace kam nicht ohne Änderungen davon.

Operation Steel Wave hatte hauptsächliche gute Reviews. Ace und Melusi haben beide frischen Wind in Team Rainbow gebracht und die Veränderungen an der Map Haus wurden insgesamt gut aufgefasst. Allerdings gab es ein paar Probleme weil die beiden neuen Operators zu stark waren. Ubisoft hat sich in dem Patch vom 30.Juni darum gekümmert. Es traf vor allem Melusi. Aber das ist noch nicht alles beim Y5S2.1 Patch; es kam noch die Match Cancellation dazu, worüber sich die Ranked Grinder da draußen mit Sicherheit freuen werden.

Melusi’s Banshee Gadget wurde generft

Im Y5S2.1 patch wird Melusis Banshee generft. Ihr Radius wurde um ein Drittel reduziert – von neun auf sechs Meter. Ihr Sound wurde dementsprechend ebenfalls runtergeschraubt. Dadurch müssen Spieler wieder mehr auf ihre Position achten.

Das Match Cancellation Feature erlaubt es den Spielern ihr momentan laufendes rankted Match abzubrechen wenn die Teams nicht gleich groß sind. Das Team kann abstimmen ob sie ein Match canceln wollen, die Mehrheit gewinnt. Spieler die nicht connecten, bekommen eine Abandon Strafe. Das MMR eines Spielers wird sich nicht ändern falls das Match gecancelt wird.

Was noch dazu kommt: Ace und Hibana werden mit ihren Vorrichtungen nicht länger kleine Gadgets auf der anderen Seite verstärkter Wände zerstören. Einige Bugs wurden auch gefixed; Echo Spieler können z.B. mit ihren Dronen jetzt nicht mehr durch Decken sehen.

Die kompletten Patchnotes findet ihr [HIER]