iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fabio | Juli 16, 2021

R6 EUL: Dreifach-Spitze kämpft um ersten Platz!

Mit jeweils 16 Punkte haben G2, BDS und Empire sich ganz oben platziert. Auch wenn der Tiebreaker diese Reihenfolge vorschreibt, braucht jedes der Teams nur einen Punkt, um sich an die Spitze abzusetzen.

Mit 15 Punkten sind NaVi knapp an dieser Top 3 dran. Vitality haben ganze vier Punkte Abstand und es scheint, als hätte sich die Top 4 für den Major bereits entschieden. Es würde die anderen Teams so einige Arbeit kosten, einen Vorstoß zu erreichen.

Rogue, unKnights und Cowana haben den Major bereits verpasst. Das deutsche Team bekleidet momentan den letzten Platz, nachdem sie keinen einzigen Sieg in regulärer Spielzeit bewerkstelligen konnten. Ihre knappe Niederlage gegen Vitality bleibt ihr einziger “Erfolg” seit dem ersten Spieltag. Cowana geht es dabei nicht viel besser und auch unKnights können nur einen Overtime-Sieg vorweisen.

VITALITY, VP UND SECRET NOCH IN MAJOR-REICHWEITE

Nach dem siebten Spieltag haben diese drei Teams weiterhin die Chance, die Top 4 zu erreichen. Dafür muss aber einiges geschehen, denn der vergangene Monat hat gezeigt, dass sie gegenüber der jetzigen Spitze einiges aufzuholen haben. Secret haben die Stage 2 fantastisch begonnen, stiegen danach aber stückweise ab. Dass sie jetzt am siebten Tag gegen unKnights gewinnen konnten, ist keine sonderliche Leistung. Vitality haben wieder eine Niederlage verschmerzen müssen, aber zumindest konnten sie das G2-Team bis in die Nachspielzeit zwingen. Virtus.pro kamen mit einem 5-7 beinahe gegen Empire an. Die durften sich aber trotzdem die volle Punktzahl schnappen und auf den dritten Platz absetzen.

SPIELTAGE 8 & 9: WER MACHT DEN ERSTEN PLATZ?

Für die Aufholer-Teams gibt es einen kleinen Lichtblick. Die Top 4 wird die letzten beiden Tage damit verbringen, sich selbst zu zerfleischen. BDS versus NaVi, NaVi versus Empire, Empire versus G2… die Spitzenreiter müssen einige Punkte unter sich aufteilen. Das gibt Vitality zumindest die Chance, mit zwei Siegen in die Top 4 einzutreten. Nichtsdestotrotz ist der Abstand groß und auch ein einziger Sieg von Empire, NaVi und Co. würde reichen, um die Top 4 am Leben zu erhalten.

Wir blicken also gespannt auf die letzten Spieltage. Wenn BDS zurück an die europäische Spitze wollen, müssen sie ein deutliches Zeichen setzen. Andernfalls könnte das neue G2 Esports ihnen die Show stehlen und sich als bestes Team der Region etablieren. Nach kleinen Startschwierigkeiten sieht es so aus, als hätte Jordan “Kayak” Morley die neue Elite Europas geschaffen und nun brauchen sie nur noch einen kleinen Stoß, um das auch endlich zu beweisen.