iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | November 23, 2020

PUBG – Susquehanna Soniqs holt Continental Series erneut

Die Susquehanna Soniqs gewinnen die PUBG Continental Series. Nach einem dreiwöchigem Wettkampf konnten die Susquehanna Soniqs ihre frühe Führung halten und gewannen ihre zweite Nordamerikanische Meisterschaft bei der PUBG Continental Series 3. Dieser Sieg macht Soniqs zum besten NA PUBG-Line-up des Jahres 2020, nachdem PCS in den letzten Monaten mehrere Male hintereinander gewonnen hat.

So schaffte es Soniqs die Konkurrenz auszuschalten

James “TGLTN” Giezen erwies sich weiterhin als einer der besten Spieler in NA, indem er seinem Team zu einem späten Comeback verhalf, nachdem die Guadalajara Gascans und Oath Gaming beide zugelegt hatten. Soniqs holte am letzten Tag der Veranstaltung zwei Siege, um sich wieder an die Spitze zu setzen, und wurde dabei von anderen Mannschaften unterstützt, die ihre Top-Konkurrenz in den letzten Spielen ausschalteten.

Soniqs behielt diesen Spitzenplatz und holte sich 54.000 Dollar und den back-to-back PCS NA-Titel. Insgesamt gewann das Team sieben der 24 Spiele und führte die Veranstaltung über einen Großteil der drei Wettbewerbswochen an, wobei die Endsumme 150 Kill Points und insgesamt 265 Punkte betrug.

TGLTN verzeichnete die meisten Assists in der Gruppenphase, während Shoot To Kill’s Luke “luke12” Newey die restlichen Auszeichnungen und den von der Gemeinde gewählten MVP für die Vorrunde gewann. STK war die einzige Mannschaft, die Soniqs in der Gruppenphase besiegte, aber sie fielen in den Playoffs weg und landeten zum Schluss auf dem siebten Platz.

Am Ende war es ein Dreierteam-Rennen zwischen Soniqs, Gascans und Oath, das in das Endspiel führte, die TGLTN als die größte Hürde der Veranstaltung bezeichnete. “Als die Gascans loslegten und uns um den Spitzenplatz herausforderten, machte es uns das wirklich schwer, mental positiv zu bleiben”, sagte TGLTN. “Aber jetzt, wo wir gewonnen haben, könnte ich nicht glücklicher sein, der Sieg bedeutet mehr als das Geld”.

Jetzt bleibt abzuwarten, welche Mannschaften in Europa und den anderen PCS-Regionen die Nase vorn haben werden, denn alle Teams freuen sich auf das kürzlich angekündigte PUBG Global Invitational.S, ein physisches Turnier in Südkorea mit einem Preispool von 3,5 Millionen Dollar, das im Februar beginnen soll.