Image
Icon
| September 20, 2021

PUBG – PCS 5 Wochenrückblick: Woche 1

Die ersten 4 Sieger stehen fest! Jedes Wochenende wird der Tabellenspitzenreiter der einzelnen Regionen ASIA, APAC, AMERICAS und EUROPE mit einem großen Preisgeld von 17.000 Dollar belohnt!

Wir haben für euch das Wichtigste aus allen Regionen zusammengetragen. Wer hat gewonnen? Wer führt die Tabellen an? Alle Highlights der ersten Woche der PUBG Championship Series 5 kurz und knackig zusammengefasst:

PCS 5 – APAC

Die erste Region, der erste Tiebreaker! Schon am Donnerstag ging es in der Region APAC los und es sollte ein spannender erster Tag werden. In den 6 Matches gab es auch 6 verschiedene Sieger.

Alles anders am zweiten Tag:

Im ersten Spiel konnte sich “Arkangel Predator” den Sieg und somit die Tabellenführung holen, sicherlich für die anderen 5 Anwärter auf das zweite Chicken ein Schock. Doch es sollte noch spannender werden: “BN United” die zuvor nur 27 Kills aber keinen Sieg vorweisen konnten, holten sich 2 Spiele direkt hintereinander und stellten somit den ersten Tiebreaker, der sie auf Platz 2 vorerst brachte.

Es ging also nach der Halbzeit an diesem Tag in die letzten 3 Matches. Auf der folgenden Miramar Runde setzten sich “Attack All Round” und danach auf Erangel “Unicorn Phoenix Da Nang” durch und machten aus dem Tabellenspitzenreiter Duo ein Quartett.

Letztere hatten über beide Tage schon extrem starke Leistung gezeigt und hatten somit vor dem letzten Match schon 87 Kills. Beste Ausgangslage für den Tiebreaker. Mit dem Sieg in Match 12 von “Made in Thailand” stand somit auch Platz 1 fest: Unicorn Phoenix Da Nang!

Das favorisierte Team “Fury” kam nur mit 1 Sieg aber auch 64 starken Kills auf Rang 5.
apac 1

PCS 5 – AMERICAS

Donnerstag Nach um 01:00 Uhr unserer Zeit sollte auch der Startschuss für die Region AMERICAS eingeleitet werden. Diese umfasst den ganzen Kontinent. Die ganze Welt blickt gespannt auf diese Gruppe, um zu erfahren, ob “Soniqs” zu bremsen ist oder nicht!

Die erste Runde und der erste spannende Endkampf: Im 1 gegen 2 gelang es “Wildcard Gaming” die erste Karte zu gewinnen. Es sollte jedoch nicht lange dauern, bis das weltklasse Team “Soniqs” zuschlägt. Direkt kam der erste und später auch der zweite Sieg für sie.

Am zweiten Spieltag legten “Wildcard Gaming” nochmal nach und zogen somit mit 2 Siegen gleich. Doch auch hier brauchte es nicht lange um eine Antwort zu erhalten: “Soniqs” sichert sich den dritten Sieg und weder “Spacestation”, die zwischenzeitlich ihr 2. Dinner hatten noch “Wildcard Gaming” konnten sich die Tabellenführung zurück holen.

Um ihre Leistung zu unterstreichen: AMERICAS konnte das erste Team mit über 90 Kills in 12 Matches feiern! Insgesamt verbuchten “Sonigs” 93 Kills von denen nicht weniger als 35 allein durch TGLTN erreicht wurden!
america 3

PCS 5 – ASIA

9 verschiedene Chicken Dinner Teams, dennoch ein sehr klarer Sieger!

Aber erstmal alles auf Anfang: Alle Augen sind auf Teams gerichtet, die ihren Namen zum Teil auf unvergessliche Art und Weise verewigt hatten. Darunter zählen natürlich “Gen.G, “KIA DWG”, “Multi Circle Gaming” oder auch “Petrichor Road”.

Letztere konnten sich auch sofort das erste Match des Finales für sich beanspruchen bevor “Veronica7” passierte! Dieses Team hat es über den letzten Qualifier Platz (8. Rang der PWS Asien) überhaupt noch in die PCS geschafft und Punktet somit eher überraschend in Match Nummer 2. Nach einer kurzen Erangel-Pause holten sie sich noch eine zweite Miramar Runde und setzten sich somit auf die Spitze der Tabelle.

Schon immer sind die Spiele aus ASIA für ihre rasante und aggresive Art bekannt, doch es scheint so, als hätten zum Ende des Jahres hin einige Teams ihre Strategie mehr auf den Sieg ausgerichtet. Es gab insgesamt 9 verschiedene Chicken Dinner in 12 Spielen, doch “Veronica7” holte sich ihren 3. Sieg in Match 11 und wären lediglich von “Change the Game” einzuholen gewesen, die sich einen zweiten Sieg an Tag 2 erkämpfen konnten.

Im letzten Match schieden “CTG” in Zone 4 aus und “Veronica7” konnten ihren Wochensieg innerhalb der “Los Leones” Endzone schon verfrüht feiern.
asia 2 1

PCS 5 – Europe

Schnell, aggresiv, chaotisch, verblüffend und explosiv, so stellt sich die Region Europe in dieser Ausgabe der PCS vor!

In Punkto Chicken Dinner wollte man sich anscheinend eine Scheibe von ASIA abschneiden, denn auch hier gab es 9 verschiedene Teams die mind. 1 Sieg feiern konnten. Die Spannung war dennoch um ein Weites höher!

Der erste Tag der PCS 5 Europe sollte sofort eine Ansage des Lineups von “Virtus.Pro” beginnen. Ein guter Start auf Miramar und ebenso Rotationen 4 gegen 3 Endkampf gefolgt vom ersten Sieg. Noch am selben Tag konnten sie einen 2. Sieg und somit die Tabellenführung sichern.

Der zweite Tag begann und es sollte komplett verrückt werden. Im ersten Match gab es gleich 3 Hotdrops und den ersten Kampf in Minute 2, 4 von 6 Spiele, in denen in Zone 6 weniger als 20 Spieler noch am Leben waren, eine extrem hohe Anzahl von Granaten aber auf der anderen Seite auch schnelle und präzise Waffenkontrolle von vielen Spielern.

Es sollte spannend werden, denn “Virtus.Pro” kann an den ersten Tag nicht anschließen und “BBL” und “DA” nutzen diese Chance! Nach Match 10 sollte die Spannung immer höher werden. Team “Heroic” glänzt wie immer mit einem extrem hohen Killpunktestand und hätte mit einem zweiten Dinner den Sieg erringen können, 3 Teams könnten einen dritten Sieg sichern und dennoch war es am Ende der Tiebreaker “Kills” der zu gunsten “Virtus.Pro” den Wochensieg entschied!

europe 2