iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juli 25, 2022

PSG.LGD gewinnt Dota 2 Gamers8 Riyadh Masters

PSG.LGD hat die Trophäe bei den Gamers8 Riyadh Masters nach einem starken 2:0-Sieg gegen ihre Rivalen Team Spirit gewonnen. Das Team nimmt ein sattes Preisgeld von 1,5 Millionen Dollar mit nach Hause.

Bei einem der überraschendsten und zugleich größten Turniere des Jahres trat PSG.LGD aus dem Schatten und holt sich die Krone. Nachdem sie fast ein Jahr abwesend waren, kamen sie zu den Riyadh Masters, um ihren Erzfeind, Team Spirit, zu besiegen. Die chinesischen Giganten haben mit diesem Triumph satte 1,5 Millionen Dollar mit nach Hause genommen. Team Spirit dagegen landete auf dem 2. Platz und bekam satte 750.000 Dollar.

PSG.LGD dominiert das Event und sichert sich den Sieg

Der Sieg von PSG.LGD ist keineswegs eine Überraschung, weil das Team als großer Favorit in das Turnier ging. Sie sind das beständigste Team der Geschichte und wurden von den Teams immer als die größte Kraft angesehen, die es zu besiegen galt. Obwohl das Riyadh Masters ihr erstes internationales LAN-Turnier seit Oktober letzten Jahres ist, traten sie in der gleichen dominanten Form an, die wir alle kennen.

Nach dem Gewinn der Trophäe hatte PSG.LGD ein kurzes Interview mit Host Darren “KillerPigeon” Elmy auf der Bühne. Interessanterweise erklärte Zhang “y`” Yiping, dass das Team auf ein weiteres Event in Saudi-Arabien hofft, möglicherweise das Major oder das The International selbst.

Spielzusammenfassung

Im ersten Spiel wählte LGD den Lone Druid für Ame, eine Wahl, die sie in diesem Turnier bevorzugt haben. Team Spirit hingegen entschied sich für den Luna-Carry und ein starkes Marci + Viper Offlane-Duo. Die Laning-Phase war für Spirit großartig, besonders für die beiden Sidelanes. Mipohska Skywrath Mage sorgte für einen starken Magie-Burst, der den Gegner ständig unter Druck setzte. Auch Collapse’s Viper bestrafte LD immer wieder und tötete es einige Male.

Aber PSG.LGD erholte sich schnell, als sie sich wieder gruppierten. Sie hatten einen y’ Winter-Wyvern, der seinen Winter’s Curse während dem gesamten Spiel brillant einsetzte. Team Spirit fand kein Mittel gegen die starke Aufstellung, und während sie Zeit gewannen, fielen die Türme um. Nach nur 34 Minuten waren sie ausgeschieden.

Das nächste Spiel war ein ähnliches Szenario. Spirit glänzte in der gesamten Laning-Phase mit dem Duo Viper und Marci, das den Feind erneut unter Druck setzte. TORONTOTOKYO sicherte sich sogar einen Solo-Kill auf dem NothingToSay-Pangolier und verschaffte sich damit einen deutlichen Vorteil.

Team Spirit verliert das Turnier

Aber wieder einmal brauchte LGD nur eine Gruppe zu bilden und es war vorbei für Spirit. Sie hatten großes Teamfight-Potenzial und wenn Spirit sich weigerte, sich zu engagieren, würden sie weiterhin Türme mit dem Faith_bian Nature’s Prophet unter Druck setzen. Nachdem Ame Alchemist seine Radiance gefarmt hatte, bewegte er sich mit dem Team, um einen schnellen Dreifach-Kill zu erzielen. Danach ging es für Spirit bergab und PSG.LGD holte sich überzeugend den Sieg.

Was steht als Nächstes an?

Die Gamers8 Riyadh Masters sind vorbei, aber die Dota 2-Action geht weiter. Die Fans können sich auf eine ganze Reihe von Veranstaltungen freuen, vor allem auf das Arlington Major und die ESL One Malaysia. Das größte und wichtigste Major in diesem Jahr wird in den Vereinigten Staaten ausgetragen und findet am 4. August statt. In der Zwischenzeit beginnt am 22. August die ESL One Malaysia, an der eine Reihe bekannter Teams teilnehmen werden.

 

Bildnachweis: @Gamers8GG |Twitter