iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | August 10, 2022

Prodigy Agency kündigt neues Academy-Projekt an

Prodigy Agency, eine in Frankreich ansässige Agentur, kündigte die erste offizielle Saison ihres Academy-Projekts an, um junge Talente in der CS:GO-Szene zu fördern. Unter dem Namen “The Prodigies” wird das Nachwuchsprogramm den Spielern erste Gehälter, Erfahrungen und Coaching durch die eigenen Mitarbeiter der Agentur sowie erfahrene Spieler wie Nathan “NBK-” Schmitt und Dan “apEX” Madesclaire bieten.

Die Academy-Kandidaten werden bei der Agentur unter Vertrag genommen, wobei Prodigy angibt, dass sie von der gleichen Unterstützung wie ihre Starspieler profitieren werden”. Außerdem werden sie keine Ausstiegsklauseln oder Ablösesummen in ihren Verträgen haben, was bedeutet, dass sie sich jederzeit einem professionellen Team anschließen können. Wir werfen einen Blick auf das neue Academy Projekt der Prodigy Agency.

Prodigy Agency kündigt ihr neues Academy-Projekt an

Das erste Lineup umfasst Spieler wie Timothy “tvs” Sjöberg, Sébastien “SBT” Sabbadin, und Mihai “fNk” Costache, Spieler, die in den letzten zwei Jahren in den unteren Tiers des europäischen Counter-Strike mitgespielt haben. Dazu kommen August “Straxy” Canavan, Sebastiaan “Acorn” Wehnes und Nolen “noleN” Vida, die alle 18 Jahre alt oder jünger sind.

Das Projekt soll auf dem ESEA-Seasons-Kalender basieren, wobei jedes Jahr vier Seasons stattfinden, um mehr Spielern die Möglichkeit zu geben, sich für das Programm zu bewerben. Das Roster wird dann immer wieder mal geupdated um zu garantieren, das möglichst viele junge, talentierte Spieler die Chance haben ihr Können unter Beweis zu stellen.

“Ich freue mich sehr, den offiziellen Start unserer eigenen Academy “The Prodigies”ankündigen zu können, erklärte der CEO der Prodigy Agency, Jerome Coupez. “Dies ist wirklich ein bahnbrechendes Projekt für das gesamte CS:GO-Ökosystem mit dem Ziel, jungen und vielversprechenden Spielern eine einmalige Chance zu geben, ihr erstes Gehalt und ihren ersten Vertrag zu bekommen und von allen professionellen Teams gesehen zu werden”, fuhr er fort.

Vorbereitung auf die Profi Szene

Die Agentur hat bereits einige Roster in “Test”-Saisons getestet, wobei einige teilnehmende Spieler zu Profiteams und großen Academy-Projekten wechselten, wie Arbnor “Dementor” Pacolli zur OG Academy oder Slaven “AwaykeN” Lyubenov zu k1ck.

Ähnlich wie in ihren vorherigen Test-Saisons werden die Prodigies hauptsächlich im ESEA-Circuit antreten sowie an verschiedenen Online-Cups und Qualifikationsturnieren teilnehmen. Die Prodigy Agency gibt an, dass alle Spiele der ESEA-Saison 42 live gestreamt werden, um die Bekanntheit der Spieler zu maximieren.

Das erste “The Prodigies”-Roster sieht so aus:

  • Timothy “tvs” Sjöberg
  • Sébastien “SBT” Sabbadin
  • Mihai “fNk” Costache
  • August “Straxy” Canavan
  • Sebastiaan “Acorn” Wehnes
  • Nolen “noleN” Vida
  • Oliver “kzy” Heck (Coach)
  • Patrik “pakesZ” Rozsos (Coach)
  • Felix “Frøg” Bergeron (Analyst)