iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Juni 16, 2022

Preview: ESL Pro League Season 16 Conference – Sprout und cowana mit dabei!

Ab heute findet ein weiteres, gerade aus deutscher Sicht, interessantes Turnier statt. Die ESL Pro League Season 16 Conference. Wie der Name schon sagt, geht es hierbei für die insgesamt 16 Teams um den Einzug in die Königsklasse der CS:GO Ligen, die ESL Pro League. Mit besonderem Blick auf die beiden vertretenen deutschen Teams, nehmen wir euch, hier auf Fragster.de, bei dem Event mit.

Das Format

Gespielt wird in einem Double Elimination Format mit nur einer Gruppe. Alle Spiele in diesem Turnier werden im Best-of-3 Format ausgespielt. Insgesamt qualifizieren sich 6 der 16 Teams für die ESL Pro League. Das Turnier ist ein Studio-Event und findet offline im schwedischen Jönköping statt, wo damals 2013 das erste CS:GO Major aller Zeiten gespielt wurde. Das Preisgeld von 15.000 US-Dollar wird hier nicht auf die Sieger aufgeteilt, sondern auf die Plätze 7-16. Platz 1-6 erhalten zwar kein Preisgeld, dafür einen viel wichtigeren Slot in der EPL.

Die Teilnehmer

16 Teams aus aller Welt nehmen an diesem Turnier teil. Jedes dieser Teams hat sich den Slot in regionalen oder internationalen Meisterschaften erspielt.

Alle teilnehmenden Teams:

  • Outsiders – ESL Challenger Sieger 2022
  • Encore – ESEA Premier S39 Sieger
  • HEET – ECL S40 Europa Sieger
  • MIBR – ECL S40 NordAmerika Sieger
  • Strife Esports – ECL S40 NA, 2. Platz
  • ORDER – ESL Australien Sieger
  • VERTEX – ESL Australien 2. Platz
  • Endpoint – ESL UK Sieger
  • Illuminar – ESL Polen Sieger
  • FTW Esports – ESL Spanien Sieger
  • Falcons Esports – ESL Frankreich Sieger
  • Eternal Fire – National Championships Qualifier Sieger
  • HUMMER Esports – ESEA Südamerika Sieger
  • TyLoo – ECL S40 Asien Sieger (nachgerückt für „Rare Atom“ wegen VISA Problemen)

Zu diesen 14 Teams gesellen sich noch die beiden deutschen Teams Sprout und cowana Gaming dazu. Sprout qualifizierte sich durch den Sieg der ESEA S39 Europa Premier Ende letzten Jahres. Cowana hingegen, durfte sich diesen Slot durch den 2. Platz in der vergangenen ESL Meisterschaft sichern.

Cowana Gaming bekommt es nach dem kürzlichen Line-up Wechsel im ersten Match des Tages mit MIBR zu tun. Für die deutsche Organisation ist es das Erste große Offline-Event außerhalb von Deutschland und eine riesengroße Chance! Man wird sehen, ob sich das neu formierte Team direkt beweisen kann.

Für Sprout hingegen, geht es gegen HUMMER Esports, ebenso ein brasilianisches Team. Der 17-jährige Rumäne Lautentiu „lauNX“ Tarlea gibt für die Sprösslinge sein LAN-Debüt. Der Anspruch von Sprout sollte es definitiv sein, einen der 6 begehrten Slots zu erspielen. Im Falle eines Sieges im ersten Match würden sie auf den Sieger zwischen Eternal Fire mit XANTARES oder For The Win Esports treffen.

Zeitplan für Tag 1:

  • 12:30 Uhr: 3 Spiele, u.a. cowana vs. MIBR
  • 16:00 Uhr: 3 Spiele, u.a. Sprout vs. HUMMER Esports
  • 19:30 Uhr: 2 Spiele, u.a Outsiders vs. Illuminar