Pop Flash – Dignitas machen es wieder!

Dignitas konnten bei Pop Flash zum zweiten Mal Team SoloMid schlagen. Diesmal ging es aber um das Fortbestehen im Turnier, welches TSM nun leider verlassen müssen.

Im Eröffnungsspiel des Turniers hatten das junge Team Dignitas einen überraschenden Sieg gegen TSM erringen können. Mit 13-5 und 13-4 setzten sie sich entschieden über das eigentlich beste nordamerikanische Team hinweg. Im Sieger-Match scheiterte Dignitas leider, woraufhin sie nun das Entscheidungsspiel, erneut gegen TSM, bestreiten mussten. Im Vorfeld stand die Frage im Raum: War das eine einmalige Gelegenheit? Würden sich TSM gleich zweimal von diesem Team schlagen lassen?

Die erste Map bot uns schnellen Aufschluss. Erneut kamen Dignitas unglaublich gut ins Spiel mit einer 8-4 Hälfte. Die Verteidigung von TSM war aber ebenso stark und bald fanden sich die beiden Teams in der Nachspielzeit. Dort konnten Dignitas dann mit zwei Rundensiegen die Map für sich entscheiden. Während auf der TSM-Seite Spieler wie Yassine “Subroza” Taoufik großen Einfluss auf das Spiel nahmen, war Stephen “reltuC” Cutler praktisch abwesend. Bei Dignitas brachen weniger individuelle Stars durch, dafür konnten unterm Strich aber alle Spieler überzeugen.

Schon wieder standen TSM kurz vor der Niederlage. Auf Bind konnten sie dann aber endlich Fuß fassen und mit 9-3 ein starkes Statement zur Halbzeit setzen. In der Offensive setzten Matthew “Wardell” Yu und seine Kollegen sich dann mit 13-3 durch. Ascent wurde somit der Schauplatz ihres letzten Gefechts. Dort konnten Dignitas erneut eine solide Führung aufbauen und hatten den Rundenvorteil zur Halbzeit. Danach wechselten sie in die Verteidigung und schlossen die Bombsites dicht. Mit einem 13-7 konnten Dignitas die letzte Map gegen TSM gewinnen, um damit den Match-Sieg und die Playoffs zu erreichen.

Dignitas können nicht mit Starspielern wie Subroza oder Wardell aufwarten. Sie gewinnen ihre Matches nicht durch unglaubliches individuelles Talent. Sie können sich durchsetzen, weil alle Spieler an einem Strang ziehen und zusammen Runden gewinnen. Während bei TSM individuelles Talent regiert, macht bei Dignitas das saubere Teamwork den Unterschied.

ENVY VS. IMT VERSCHOBEN

Das Match zwischen EnVy und Immortals wurde verschoben. Immortals haben unter dem Hashtag #BiggerThanSports um Aufmerksamkeit für die laufende Diskussion um Polizeibrutalität geworben. Die Organisation wünscht sich, dass die Gaming-Szene  sich verstärkt mit dem Thema auseinandersetzt und wird innerhalb der Firma versuchen, 100% der Mitarbeiter zur kommenden Wahl zu registrieren. Das Match wird vor den kommenden Spieler ausgetragen, wir dürfen uns also heute nicht nur auf die Halbfinalspiele freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.