Image
Icon
Fragster | August 23, 2021

Pokémon Presents 2021 – Das Wichtigste zusammengefasst

Pokémon Presents 2021: Das Wichtigste zusammengefasst. The Pokémon Company hat auf ihrer Veranstaltung Pokémon Presents August 2021 eine Reihe von Ankündigungen gemacht, auf die sich Fans auf der ganzen Welt freuen können, Dazu gehören Updates zu Pokémon Unite und Pokémon Legends Arceus.

Ursprünglich hieß es, dass wir Updates zu Pokémon Diamant und Perl sowie Legends bekommen würden. Als Bonus wurden zu Beginn dann noch ein paar andere Spiele eingeschoben, darunter Pokémon Unite, Pokémon Cafe, Pokémon Masters EX und Pokémon Go. Hier das wichtigste zusammengefasst:

Pokémon Unite

Pokémon Unite, der beliebte MOBA-Titel (Multiplayer Online Battle Arena) den es bisher nur auf der Switch gibt, bekommt eine mobile Version. Das Unternehmen kündigte an, dass das Spiel am 22. September dieses Jahres auf Android und iOS erscheinen wird und zusätzlich zwei spezielle Outfits für Pikachu enthalten wird, die auf den Vorregistrierungszahlen des Spiels basieren und freigeschaltet werden, wenn sich 2,5 Millionen beziehungsweise 5 Millionen Menschen registrieren.

Zusätzlich wurden noch zwei neue Pokémon angekündigt. Mamutel und Feelinara sind die beiden Pokémon die im Spiel erscheinen. Ein Release Datum gibt es für die beiden aber noch nicht. Von Turtok fehlt weiterhin jede Spur.

Das Spiel wird Cross-Play unterstützen, sodass Switch- und Mobile-Spieler zusammen spielen können.

Pokémon Legends Arceus

The Pokémon Company zeigte außerdem einen brandneuen Trailer zu Pokémon Legends Arceus. Das Spiel ist in der Hisui-Region angesiedelt und zeigt eine Gesellschaft, die unterteilt ist in die Medizinische Fraktion, die Sicherheits Fraktion und die Erkundungs Fraktion.

Die Spieler machen im Spiel Fortschritt, indem sie neue Informationen über verschiedene Pokémon finden, die sie durch Beobachtung oder strategisches Fangen von Pokémon erhalten.

Das Gameplay ist nicht wie gewohnt rundenbasiert und gleicht eher dem eines Open World Action-RPG. Spieler müssen Materialien sammeln um Gegenstände wie Rauch, Rauchbomben, Heilgegenstände, Pokébälle usw. herzustellen.

Die Pokémon streifen in der Wildnis umher und können wie üblich gefangen werden, indem man einen Pokéball wirft oder sie im Kampf schwächt. Sie können den Spieler aber auch direkt angreifen, was dem Spiel eine zusätzliche strategische Ebene verleiht.

Pokémon strahlender Diamant & leuchtende Perle

Auf der Veranstaltung wurden auch neue Details zu Pokémon strahlender Diamant & leuchtende Perle enthüllt. Die beiden Spiele die am 19. November 2021 erscheinen beinhalten ein strategisches Teamkampf-Gameplay und bringt die Spieler zurück in die Sinnoh Region, wo sie den Untergrund erforschen und Team Galaktik bekämpfen.

Das Spiel erscheint auf der Nintendo Switch und ist ein Remake der original Spiele, die 2006 auf den Markt kamen. Die Spieler können nun auch den Konnex-Klub nutzen, um mit Pokémon-Trainern aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Pokémon zu tauschen und gegeneinander zu kämpfen.

Spielern wird es möglich sein ihre Haut- und Haarfarbe und ihre Outfits zu ändern. Ein weiteres neues Feature, auf das viele Spieler gespannt sind, ist die Möglichkeit jedes Pokémon das gefangen wird, als Begleiter auswählen zu können, der dann neben einem her läuft.

Pokémon Café Remix, Pokémon Masters EX and Pokémon GO

Das beliebte plattformübergreifende Spiel Pokémon Café Mix bekommt bald mit Release von Pokémon Café Remix einen neuen Avatar und weiter Anpassungsmöglichkeiten.

Pokémon Master feierte vor wenigen Tagen sein zweijähriges Jubiläum und spendierte jedem Spieler, der sich nach der Präsentation eingeloggt hat 3.000 Edelsteine.

Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums bringt Pokémon GO zur Feier des Tages neue Pokémon ins Spiel. Dabei handelt es sich um Pokémon, die erstmals in der Galar-Region auftauchten, darunter Wolly.

Nintendo Switch Pokémon Edition

Von der Nintendo Switch Lite wird eine neue Diamant und Perl-Edition-Version erscheinen. Die dunkelgraue Konsole ist auf der Rückseite mit Palkia- und Dialga-Mustern in Gold- und Silberfarben verziert.