iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Mai 15, 2022

PGL Major Antwerp: Start der Legends Stage

Gestern ging es beim PGL Major Antwerp endlich in die Legends Stage und es standen gleich ein paar absolute Top-Spiele auf dem Plan. Bevor wir zu den Spielen von BIG kommen, eine kurze Zusammenfassung der gestrigen Spiele: Wie wir gestern schon berichtet haben hat Copenhagen Flames knapp gegen Bad News Eagles gewonnen, während Liquid weiter nach ihrer Form sucht und 16:11 gegen Heroic unterlag, die aber auch zu den Favoriten für die Playoffs gehören.

Anschließend vernichtete NiP Vitality unerwartet deutlich 16:4 und Cloud9 (ex-Gambit) besiegte die Lokalrivalen Outsiders (ex-Virtus.pro) 16:12. Das Topspiel zwischen FaZe und ENCE ging eindeutig an ENCE, die FaZe keine Chance ließen und ein einfaches 16:8 holten. Spirit besiegte FURIA, die als geheimtipp gelten, aber offensichtlich nicht mit dem erhofften Win starten konnten.

BIG sichert sich ersten Sieg

Jetzt kommen wir endlich zu BIG, die auf Nuke gegen die Brasilianischen Legenden um FalleN, Imperial, richtig krass starteten und auf der CT Seite 13:2 in Führung gingen! Das Game schien schon gewonnen, aber wie so oft auf der T Seite von Nuke fiel es den Angreifern schwer Runden zu holen.

Zwar kam BIG in der 3. Runde der zweiten Halbzeit einen Schritt näher an den Sieg, aber Imperial antwortete mit einer besorgniserregenden Serie von Runden. Sie verkürzten sogar noch auf 14:11 bevor BIG endlich einen Doppelschlag hinlegte und das Game dicht machte. Die Fans wurden schon unruhig aber die Jungs haben prinzipiell gut gespielt und ließen auf die zweite Partie hoffen! Kommen wir erstmal zu den anderen Games der zweiten Runde und natürlich dem parallelspiel zu BIG.

Denn zeitgleich spielte G2 gegen NaVi, ein weiteres absolutes Top-Spiel, das seinem Ruf auch alle Ehre machen sollte! Das Game ging auf Mirage in die Verlängerung und war ein würdiges Re-Match für das Major Finale des PGL Majors Stockholm 2021. Niko und Co. konnten letztendlich nichts mehr gegen die super Form von b1t und s1mple machen und verloren 17:19.

Die Zweite Runde fand direkt im Anschluss statt, Teams mit 1-0 waren:

  • Copenhagen Flames
  • Heroic
  • NiP
  • Cloud9
  • ENCE
  • Spirit
  • BIG
  • NaVI

Teams die 0-1 standen:

  • Bad News Eagles
  • Liquid
  • Vitality
  • Outsiders
  • FaZe
  • FURIA
  • Imperial

Das Feld war also schonmal etwas durchgemischt, was die Favoriten und Underdogs angeht, außerdem waren in der ersten Runde ein paar Matchups, die eventuell anders hätten aussehen sollen, G2 vs Navi und FaZe vs ENCE gehörten sicher dazu, aber das Major System diktiert hier den Ablauf.

Vitality enttäuscht weiter

Also Spielte Vitality gegen Outsiders und bekam direkt wieder 16:8 auf die Fresse. Enttäuschend für Zywoo und Co. die mehr erwartet haben und jetzt schon kurz vorm Ausscheiden aus dem Major stehen! Heroic unterlag Team Spirit, die als Überraschungspackung der Legends Stage jetzt 2-0 stehen. FaZe zeigte, dass die Niederlage gegen ENCE eher der Rivalität geschuldet war und weniger einer Underperformance, sie machten mit Bad News Eagles kurzen Prozess, 16:4 lautete der Endstand.

Ähnlich eindeutig, aber wesentlich unerwarteter ging es zwischen den Copenhagen Flames und ENCE zur Sache, die Dänen vernichteten den Favoriten und schickten ENCE 16:8 vom Server, hier muss man aber auch sagen, dass Ancient eine recht CT lastige Map ist und Copenhagen Flames auf CT startete und 10:5 in die Halbzeit ging. Keine Ausrede für ENCE, denn die hätten die jungen Wilden schlagen müssen.

Liquid holte sich im Anschluss die nächste Klatsche und zeigte wofür NA gut ist, free wins für ihre Gegner. FURIA schloss das Game 16:9 ab und zwingt Liquid an den Rand des Ausscheidens, den sie in der Challenger Stage ja schon kennengelernt haben, sich aber respektabel davon erholt haben und daher noch nicht von der Rechnung zu streichen sind!

BIG kann sich gegen NAVI nicht durchsetzen

Dann kam BIG gegen NaVi, der Favorit für den Major Sieg, wenn auch weniger eindeutig als letztes Jahr. Falls BIG den Squad um s1mple schlagen sollte, wäre das ein heftiges Ergebnis. Es sollte aber nicht dazu kommen, auf der ersten Hälfte spielte BIG noch gut mit, konnte auf der CT Seite von Ancient aber nur 7 Runden holen. Das ist aber trotz verlorener Pistol, also ein verhältnismäßig annehmbares Ergebnis.

Wobei z.b. Copenhagen Flames mit verlorener Pistol trotzdem 10 Runden gegen ENCE zusammen brachten. BIG wusste also, dass sie in der zweiten Halbzeit eine Schippe drauflegen mussten. Die fing aber schon mal schlecht an, denn die Pistol ging wieder an NaVi, und BIG sollte auch nichtmehr viel mehr bekommen, nur eine Runde auf der T Seite, in der sie stellenweise gute Ansätze zeigten, aber ultimativ gegen die Firepower und Stoische Ruhe von NaVi unterlagen, die sich auch von guten Fakes nicht zu sehr in die Bredouille haben bringen lassen.

Grundsätzlich brauchen sich sowohl die Fans als auch BIG nicht verrückt machen, denn NaVi ist nicht umsonst das beste Team der Welt und mit einem Newcomer wie Krimbo im Lineup, der an dieser Erfahrung wächst und sicher viel mitnehmen wird, war das Ergebnis mehr oder weniger zu erwarten.

Bug Abusing

Im Anschluss an BIG vs NaVi kamen noch G2 und Imperial, die mit einem Skandalösen Smoke-Bug von Monesy konfrontiert wurden, der aber anscheinend erlaubt war! G2 gewann 16:12 und Imperial steht zwar 0-2, kann aber auf ein gutes Match zurückblicken.

Cloud9 und NiP lief parallel und die beiden Teams ließen nicht locker, es wäre fast noch zu einer Overtime gekommen, aber letztendlich gewannen die Ninjas 16:14 gegen das Russische Lineup von Cloud9 auf Inferno und könnten heute in die Playoffs einziehen!

Die Top-Performer des Tages waren REZ von NiP, roeJ von Copenhagen Flames und yuurih von FURIA. Unerwartet sind weder s1mple, noch niko, noch zywoo auf dieser Liste zu sehen!

So geht es weiter

In der nächsten Runde erwarten uns wieder ein paar hochkarätige Games. Neben dem Topspiel Heroic vs. G2, trifft Cloud9 auf FaZe und es verspricht spannend zu werden. Team Spirit trifft im Match der Dark Horses auf Copenhagen Flames und BIG könnte sich gegen FURIA einen weiteren Sieg sichern.

 

Bildnachweis: @pglesports | Twitter