iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Oktober 2, 2021

Overwatch – Paris Eternal & Dallas Fuel entlassen jeweils 3 Spieler

Bei Dallas Fuel wurden drei Spieler aus dem Line-up genommen, genauso wie bei Paris Eternal – dort musste sich außerdem noch der Coach verabschieden. Paris Eternal verabschiedet die DPS-Spieler Samir “Tsuna” Ikram, Stefan “Onigod” Fiskerstrand und Off-Tank Ilari “Vestola” Vestola. Auch der Coach, Zouheir “GetAmazed” Baba musste gehen.

Tsuna und Onigod wurden in der vergangenen Saison übernommen, als Paris Eternal 2020 eine massive Umstrukturierung vornahm, wobei die komplette Organisation umgekrempelt wurde. Tsuna, ein fester Bestandteil der europäischen Overwatch Contenders, wurde wegen seiner Tracer-Fähigkeiten geholt. Onigod war ein ehemaliges Mitglied der Dallas Fuel, der sich Paris Eternal anschloss, um seine Hitscan-Fähigkeiten in das Team einzubringen. Vestola kam zur Saisonmitte als Ersatz für Off-Tank Elliot “ELLIVOTE” Vaneyrd, der aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen musste.

Darum werden die Spieler entlassen…

Überraschenderweise war die Saison 2021 wohl eine der besten von Paris Eternal, vor allem weil keiner damit gerechnet hatte, dass Eternal es mit einem Line-up voller Newcomer zu irgendetwas bringen würde, aber das Team spielte ziemlich gut. Obwohl es niemand erwartet hätte, belegten sie den achten Platz in der westlichen Region.

Und auch bei den Dallas Fuel tut sich einiges, denn trotz einer erfolgreichen Saison nimmt das Team einige Änderungen vor, bevor die Overwatch League nächstes Jahr zu Overwatch 2 wechselt.

Wie geht es für die Spieler weiter?

Haupt-Support Lee “Jecse” Seung-soo und Hitscan Kim “Pine” Do-hyeon werden laut der Organisation zu “Free Agents” und dürfen sich nach einem anderen Zuhause umschauen.
DPS Jung “Xzi” Gi-hyo ist nun ebenfalls ein free Agent, wird aber vorerst in Südkorea bleiben. Flex-Support Kim “Rapel” Jun-keun wird sich aus dem professionellen Overwatch erstmal zurückziehen. Bevor er sich 2021 den Dallas Fuel anschloss, spielte er für die Houston Outlaws und die Vancouver Titans. Wie es für ihn in der Zukunft weitergeht, ist momentan noch nicht bekannt.

Jecse ist der einzige Spieler, der ein free Agent wird, der während der Saison von Dallas Fuel viel Spielzeit erhielt. Das Team gewann das Mai-Melee-Turnier 2021 und stand wiederholt im Finale des Turniers. In der Nachsaison schied das Team gegen Atlanta Reign aus und belegte in der abschließenden Tabelle den dritten Platz. Der Rest des Line-ups, einschließlich Cheftrainer Yun “RUSH” Hee-won, wird 2022 wieder dabei sein. Die übrig bleibenden Spieler verdienten sich 2021 Role Star-Achievements für ihre herausragende Saison.

Paris Eternal hat jetzt noch:
Daniël “Daan” Scheltema
Nikolai “Naga” Dereli
Emir “Kaan” Okumus
Arthur “dridro” Szanto

Von Dallas Fuel bleiben folgende Spieler übrig:
“Fearless” Eui-seok
Kim “SP9RK1E” Yeong-han
Choi “Hanbin” Han-been
Kwon “Fielder” Jun
Kim “Doha” Dong-ha