Image
Icon
| Oktober 4, 2021

Overwatch – Line-up wechsel dich: 3 OWL Teams bauen um

Washington Justice hat verkündet, dass sie sich von den Spielern Lee “TTuba” Ho-sung und Jung “Closer” Won-sik sowie von dem Coach Lee “Hocury” Ho-cheol trennen werden. TTuba war 2 Jahre lang ein Teil von Washington Justice. Davor spielte er für Bubble Burster Gaming und O2 Blast, bevor er sich der Overwatch League anschloss.

Closer hatte schon für Dallas Fuel und London Spitfire gespielt, Ende letzten Jahres wechselte er dann in das Line-up von Washington Justice. Er hatte viel Verantwortung zu tragen, denn als einziger Main-Support musste er schnell neue Metas und Helden lernen.

Die Umstrukturierung der Teams

Washington Justice wurden vor der Saison 2021 komplett umgebaut, wobei das Team auf talentierte Newcomer aber auch auf erfahrenere Spieler wie Closer setzte. Es ist gut möglich, dass Washington Justice noch mehr Änderungen im Line-up vornehmen wird.

Smurf und Twilight verabschieden sich

Auch im Overwatch Team von San Francisco Shock gibt es Änderungen. Der Haupttank Yoo “Smurf” Myeong-hwan und der Flex-Support Lee “Twilight” Joo-seok, haben beide verkündet, dass sie wieder Free Agents ist.

Im Moment steht Smurf noch bei San Francisco Shock unter Vertrag. Er wird sich aber nach anderen Optionen umsehen. Smurf ist schon ganze 3 Jahre ein fester Bestandteil des Line-ups und war ein wichtiger Teil der beiden Overwatch League-Meisterschaftssiege des Teams in den Jahren 2019 und 2020.

San Francisco ist dafür bekannt, eher wenig Änderungen in ihrem Line-up vorzunehmen. Zwar holt das Team oft neue Spieler wie zum Beispiel Charlie “nero” Zwarg und Brice “FDGoD” Monscavoir aber freie Plätze in Team entstehen meistens eher durch Abgänge als durch Transfers. San Francisco Shock war dieses Jahr in guter Form, aber leider nicht so gut wie in den Jahren davor. Vielleicht ist das der Grund für einen kompletten Umbau und wir werden abwarten müssen ob es noch mehr Wechsel im Line-up geben wird.

Goodbye Develop

Das dritte Team im “Line-up-Wechsel-dich” von Overwatch sind die Shanghai Dragons. Das Team hat verkündet, dass sie sich von Chae “Develop” Rak-hoon trennen werden. Der 18-jährige Koreaner wird in der Offseason 2021 wieder ein freier Agent sein. Der DPS-Rookie ist erst seit Juni diesen Jahres bei den Shanghai Dragons.

Obwohl Develop ein begabter Hitscan-Spieler ist, war es schwierig für ihn im Line-up mit den anderen mitzuhalten. Die Shanghai Dragons hatten dieses Jahr eine interessante Saison, in der sie zwei Turnierzyklen in Folge gewannen und sich durch die Ausscheidungsrunde der Postseason spielten. Trotzdem haben sie nach wie vor große Ziele und wollen, genau wie die anderen Teams, das meiste aus ihrer Besetzung rausholen. Wie es aussieht werden die Shanghai Dragons ihr Line-up weiterhin verkleinern und sich in Zukunft eher auf erfahrene Spieler zu konzentrieren.