Image
Icon
Fragster | Mai 20, 2021

Overwatch – Dreamer kommt zurück & geht zu Houston Outlaws

Dreamer kehrt in die Overwatch League zurück & schließt sich den Houston Outlaws an. Sanglok “Dreamer” Song ist zurück in der Overwatch League und schließt sich nach einer
kurzen Zeit bei den Contenders den Houston Outlaws an. Dreamer kam 2019 als Teil des Los Angeles Valiant- Line-ups für die Saison 2020 in die OWL und wurde zusammen mit allen Spielern und Mitarbeitern der Organisation am 29. Januar entlassen.

So sah sein bisheriger Weg in in Overwatch aus

Nachdem er von Valiant entlassen wurde, spielte Dreamer bei ein paar Events mit SEUNG, bevor er sich DarkMode NA mit Adam Soong und einer Handvoll anderer Spieler anschloss. Mit DM NA half Dreamer dem Team, den fünften Platz bei den Mayhem Spring Classic 2021 und den Contenders 2021 March zu erreichen.

Er verließ das Team, um sich den Outlaws anzuschließen, nur einen Tag nachdem sowohl Derek “Aurus” Peters als auch Owen “provide” Warner das Line-up aus persönlichen Gründen verlassen hatten.

Dreamer wird nun Teil einer Tank-Rotation der Outlaws sein, die das ehemalige Talon Esports-Duo Min-jun “PIGGY ” Shin und Myung-heum “JJANGGU” Cho umfasst. Er hat eine Menge Überschneidungen im Heldenpool mit JJANGGU, aber das eröffnet Houston die Möglichkeit, in verschiedenen Matchups auf bestimmte Helden zu setzen.

Houston belegte beim 2021 May Melee den fünften Platz und liegt derzeit mit 4:0 Punkten in der regulären Saisonwertung der Region West auf dem dritten Platz.