iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | September 6, 2021

Overwatch – Diese Teams ziehen in die Play-Offs ein

Es war ein sehr langes Wochenende voller spannender Overwatch Spiele. Die Play In Matches der Overwatch League haben schließlich drei Sieger hervorgebracht, die in die offizielle Play Off Runde, die auf Hawaii ausgetragen wird, einziehen werden.

Die San Francisco Shock, die Washington Justice und die Philadelphia Fusion haben sich in ihren Matches dieses Wochenendes an die Spitze gekämpft. Sie gesellen sich zu den fünf höher eingestuften Teams, die sich bereits einen Platz in den am 21. September beginnenden Playoffs mit doppeltem K.o.-System gesichert haben.

Die Matches der Region Ost

In einer langen Nacht voller Overwatch Matches setzten sich die Philadelphia Fusion gegen zwei ihrer Gegner durch und sicherten sich so den letzten Play-Off Platz in der Region Ost. Ein erstes Play In Match gegen Hangzhou Spark endete mit einem 3:1 Sieg, während ein weitaus schwierigeres und spannenderes Duell mit Seoul Dynasty ebenfalls mit 3:1 gewonnen wurde. Philadelphia Fusion ist zusammen mit den Shanghai Dragons und den Chengdu Hunters der Vertreter der Region Ost in der Play-Off Runde.

Die Matches der Region West

In der Region West suchte der letztjährige Champion nach einer Möglichkeit, seinen Erfolg zu wiederholen. Die San Francisco Shock besiegten die Toronto Defiant mit 3:0. Trotz der Bemühungen von einem starken DPS Jeong “Heesu” Hee-su, der die Fans gestern in den ersten Play In Spielen beeindruckte, war die Koordination der San Francisco Shocks besser als das Talent der Torronto Defiants.

Viele der Play In Spiele wurden klar entschieden, aber die Houston Outlaws und Washington Justice kämpften bis zum bitteren Ende um den letzten Play-Off Platz. Houston lag zur Halbzeit der Serie dank des beeindruckenden Spiels der Support Line in Führung, aber Washingtons DPS Line legte einen Gang zu und beendete das Spiel.

Newcomer sorgt für Aufsehen

In einem spannenden Szenario auf Map fünf sorgte DPS-Neuling Kim “Assassin” Sung-won an der Seite des langjährigen Carry Jang “Decay” Gui-un für Furore. Die Outlaws konnten den ständigen Angriffen der Justice nicht standhalten und Washington musste sich am Ende mit 3:2 geschlagen geben.

Play-Offs finden auf Hawaii statt

Neben den Shanghai Dragons ziehen die folgenden Gewinner in die Double-Elemenation Play-Offs ein: die Dallas Fuels, die Chengdu Hunters, Los Angeles Gladiators und die Atlanta Reigns. Alle Teams der Region West werden nach Hawaii reisen, um sich dort mit den besten Teams der Region Ost zu messen. Ursprünglich sollten die Play-Offs in Los Angeles und Dallas stattfinden.

Hawaii wurde jetzt stattdessen als Austragungsort der gewählt, weil die COVID-19 bedingten Einreiseregeln der USA einigen Teams Probleme machen könnten. Außerdem haben Tests gezeigt, dass dort der niedrigstmögliche Ping erreicht werden kann. Es gibt definitiv unschönere Orte auf der Welt als das Urlaubsparadies Hawaii.