iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juli 12, 2022

Overwatch 2-Patch überarbeitet Moira und Mercy

Gestern, am 11. Juli hat das Patch von Overwatch 2 endlich Moira und Mercy überarbeitet, was von den Fans schon lange und viel diskutiert wurde. Bisher ging Moira in der Beta ein wenig unter, während andere Supports viel beliebter waren und öfter gewählt wurden. Doch das soll sich jetzt ändern. Moira’s “Biotic Orb” wurde jetzt in zwei verschiedene Fähigkeiten mit verschiedenen Abklingzeiten aufgeteilt.

Der “Necrotic Orb” wird im Spiel momentan als “Enfeebling Orb” bezeichnet und ist ein Projektil, das in einem Radius von drei Metern explodiert. Es verursacht zwar Schaden, aber der eigentliche Vorteil davon ist der Schwächungszauber: Helden, die von der Kugel getroffen werden, bekommen den Effekt “Weakened”, der den verursachten Schaden reduziert. Mercy hatte einige Fähigkeiten, die für Kontroversen und Diskussionen gesorgt hat, wie der automatische “Supersprung”, der in dieser Beta hinzugefügt wurde. Das wurden in dem Patch auch überarbeitet.

Allgemeine Änderungen

Der letzte Treffer, der den Rüstungsvorrat eines Helden aufbrauchen würde, wird jetzt dynamisch reduziert. Treffer verursachen mehr oder weniger Schaden, je nachdem wie viel Rüstung ein Held noch hat. Wenn ein Held bisher eine Rüstung übrig hatte und 100 Schaden einstecken musste, wurde der Schaden aufgrund der Rüstung auf 70 reduziert”, so die Entwickler in den Patchnotes. “Jetzt wird dieser Held im gleichen Szenario 99 Schaden erleiden.”

Änderungen an Support Heroes

Mercy

  • Guardian Angel

Mercy wird nicht mehr automatisch nach oben geschleudert, wenn sie ihr Ziel erreicht. Guardian Angel hat jetzt eine Anzeige, die sich auflädt, während sie aktiv ist. Wenn die Fähigkeit mit “Sprung” abgebrochen wird, wird Mercy jetzt in die Richtung geschleudert, in die sie blickt. Je mehr Ladung sie hat, desto mehr Startgeschwindigkeit hat sie, wenn sie “Guardian Angel” mit “Sprung” abbricht.

Wenn man die Rückwärts-Richtungseingabe gedrückt hält und “Guardian Angel” abbricht, wird Mercy in die entgegengesetzte Richtung geworfen. Wahrscheinlich werden sich Mercy-Spieler über die Änderungen freuen, weil sie die vertikale Mobilität beibehält und es nicht mehr so wahrscheinlich ist, dass sie versehentlich aus der Reichweite von “Guardian Angel” wiederbelebt wird.

Moira

  • Necrotic Orb (im Spiel vorübergehend “Enfeebling Orb” genannt)

Ersetzt den Biotic Orb des Schadens, mit einer separaten Abklingzeit von 16 Sekunden. Feuert ein sich gerade bewegendes Projektil ab, das beim Aufprall auf einen Gegner oder die Umgebung in einem Radius von drei Metern explodiert. Verursacht 40 Aufprallschaden und 10 Explosionsschaden. Feinde, die von der Explosion des Necrotic Orb getroffen werden, erhalten den Effekt “Weakend” (also “Geschwächt”), der den verursachten Schaden vier Sekunden lang um 75 Prozent reduziert.

  • Biotic Orb

Der Damage Orb wurde durch “Necrotic Orb” ersetzt. Jeder Orb hat seine eigene Abklingzeit. Die Kapazität von “Healing Orb” wurde von 300 auf 250 verringert. Die Abklingzeit wurde von acht auf 10 Sekunden erhöht.

  • Biotic Grasp

Die Selbstheilung wurde von 24 auf 20 pro Sekunde verringert.

  • Fade

Die Abklingzeit wurde von sechs auf sieben Sekunden erhöht. Moiras neueste Fähigkeit, Necrotic Orb, trifft Feinde mit einem “Weakend”-Effekt, der den Damage Output reduziert. Wenn sie richtig eingesetzt wird, kann diese Fähigkeit dazu verwendet werden, Ultimates zu negieren, die großen Schaden verursachen, wie Genjis Drachenklinge und Junkrats RIP-Reifen.

Berichten zufolge kann man jetzt sogar eine D.Va-Selbstzerstörung mit einem gut getimten Necrotic Orb überleben. Um eine so mächtige Fähigkeit zu erhalten, wurden viele ihrer Heilfähigkeiten aus Balancegründen abgeschwächt.