iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | April 30, 2022

Outsiders wegen Visaproblemen nicht bei IEM Dallas Qualifier

Die Outsiders (aka Virtus.Pro) werden nicht an den europäischen Qualifikationsrunden für die IEM Dallas 2022 teilnehmen, weil sie unerwartet Visaprobleme bekommen haben. Und ohne Visa ist eine Teilnahme an dem Event unmöglich.

Stattdessen wird Apeks den Platz einnehmen, weil sie das bestplatzierte Team des offenen europäischen Qualifiers sind. Sie werden die osteuropäische Mannschaft in den Online-Qualifikationsturnieren ab dem 2. Mai ersetzen. Ein heftiger Schlag für die Outsiders. Wie es scheint, hat die Organisation Probleme Visa für ihre Spieler zu bekommen.

Outsiders raus bei IEM Dallas Qualifier

Deshalb muss sich das Team aus dem Qualifier für die IEM Dallas 2022 zurückziehen. Momentan gibt es noch keine genauen Erklärungen dazu, aber die Probleme mit der Visabeschaffung gehen wahrscheinlich auf den Russland-Ukraine-Krieg zurück. Russen werden heftig sanktioniert und bekommen zur Zeit oft kein Visa. Stattdessne hat jetzt Team Apeks die Chance bekommen sich zu beweisen.

Apeks springt für Outsiders ein

Nach der Überarbeitung des Line-ups zu Beginn des Jahres, bei der u.a. Martin “STYKO” Styk und Joakim “jkaem” Myrbostad zu der Organisation stießen, hat Apeks nicht die Ergebnisse erzielt, die sie sich erhofft hatten. Dieses Qualifikationsturnier ist die perfekte Chance für das Team, an einer Tier-1-LAN teilzunehmen, aber es wird ein harter Kampf, weil es im Eröffnungsspiel gegen das deutsche Team BIG antreten muss – und die sind in zur Zeit in guter Form.

Die erste Runde der Matchups für die Closed Qualifiers ist:

Eröffnungsrunde – 2. Mai

12:30 – Copenhagen Flames gegen EC Kyiv
12:30 – Entropiq gegen fnatic
16:00 – Movistar Riders gegen MOUZ
16:00 – Apeks gegen BIG

Die IEM Dallas soll zwischen dem 30. Mai und dem 5. Juni stattfinden, und 16 Teams werden in Texas um den Großteil von 250.000 Dollar kämpfen. Zu den Teams, die an der nordamerikanischen LAN teilnehmen, gehören einige der weltbesten wie Natus Vincere, FaZe und Cloud9 sowie einige aufstrebende Teams, die sich auf der internationalen Bühne einen Namen machen wollen, wie ENCE und FURIA.

Die Liste der Teams, die an der IEM Dallas 2022 teilnehmen, lautet wie folgt:

  • Natus Vincere
  • ENCE
  • Cloud9
  • FURIA
  • Imperial
  • Astralis
  • FaZe
  • Liquid
  • G2
  • EU-Qualifikant
  • Vitality
  • Complexity
  • Ninjas in Pyjamas
  • Looking for Org
  • Heroic
  • EU-Qualifikant

Wird YEKINDAR die Outsiders verlassen?

Bei Virtus.Pro bzw. den Outsiders tut sich momentan noch mehr. Der lettischen Profispieler Mareks “YEKINDAR” Gaļinskis wird wahrscheinlich nach dem Majorin Antwerpen nicht mehr bei der Organisation spielen. Vor kurzem sagte der Virtus.Pro-CEO Sergei Glamazda in einem Interview, dass YEKINDAR wegen der russischen Invasion in der Ukraine von allen Spielern im Team am schlechtesten dasteht.

Er kommt aus Europa, aus Lettland, und die Menschen dort haben ganz andere Meinungen als die in Russland. Er steht also von allen Spielern am meisten unter Druck. Aber er tritt an und zeigt sein Können. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Er gibt nicht auf, egal wie groß der Druck ist.

Im März, kurz nach dem Ende der IEM Katowice, verriet YEKINDAR, dass er über seine Zukunft im Team im Unklaren sei, weil Reisebeschränkungen und Sanktionen drohten, seine Mannschaft stark einzuschränken. Obwohl das Line-up trotzdem noch zwei Turniere spielen konnte, scheint es so, als würde YEKINDAR trotzdem zu einer anderen Organisation wechseln wollen.