iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | Januar 23, 2023

Ort für das Season Finale der LEC bekannt

Die ersten zwei Tage der LEC sind vorbei und haben uns schon mal einen Vorgeschmack auf die Teams gegeben. Das Format der LEC hat sich in diesem Jahr geändert und bringt uns zum Beginn der regulären Season drei Superwochen, in denen an drei Tagen in der Woche gespielt wird.

Nach der regulären Phase des Splits gibt es die Playoff-Runden mit den besten acht Teams und einem großen Finale. Jetzt hat LEC so früh wie noch nie bekannt gegeben, wo das Season Finale ausgetragen wird! Das große Spektakel wird in der Sud de France Arena in Montpellier in der Region Occitanie stattfinden und kehrt damit seit 2017 wieder nach Frankreich zurück.

Von Malmö nach Montpellier

Letztes Jahr wurde das Live-Event zum Finale der LEC-Saison im schwedischen Malmö ausgetragen, wo Hunderte von Fans aus ganz Europa zusammen kamen, um die besten drei Teams anzufeuern, die alles gegeben haben, um die Trophäe zu gewinnen. Letztes Jahr hat es Rogue geschafft, den Summer Split-Titel zu gewinnen, nachdem sie G2 besiegt hatten.

Dieses Jahr geht es in die entgegengesetzte Richtung nach Montpellier, das in der Region Okzitanien an der Südküste Frankreichs liegt und nur 10 km vom Mittelmeer entfernt ist. Das schwedische Malmö war im letzten Jahr oft der Ort, an dem Esport-Turniere ausgetragen wurden, aber jetzt wird es wohl wieder Zeit für etwas mehr Sonne und vielleicht auch ein bisschen Strand!

Frankreichs große LoL-Community

Eigentlich ist es keine große Überraschung, dass das Saison-Finale in Frankreich stattfindet. Dort gibt es eine große League-Communities und nach der Überprüfung der Veranstalter, ist auch die Infrastruktur perfekt und außerdem will die Regierung Esport und die Gamingkultur weiter fördern. In den letzten Jahren haben die Region Occitanie und die Metropole Montpellier eines der besten Gaming-Ökosysteme in der EMEA-Region entwickelt und veranstalten regelmäßig Esport-Events.

Alberto Guerrero, EMEA-Chef von Riot Games, hat die französische Fangemeinde als “groß und temperamentvoll” beschrieben und die Stadt Montpellier als sehr “beeindruckend” gelobt. Darüber hinaus hob Guerrero die Leidenschaft und das Engagement hervor, mit dem die Stadt das Wachstum der Gaming- und Esport-Industrie vorantreibt, was die Beweggründe der LEC, Montpellier als Austragungsort für das Saisonfinale von diesem Jahr zu wählen, noch verstärkt hat.

League of Legends Fans werden sich noch ein wenig gedulden müssen, um mehr über die Roadshow zu erfahren, einschließlich aller Termine und Informationen zu den Tickets. Bis es soweit ist, sollten wir den Saisonstart und den ersten Winter Split der Region genießen. Für den Anfang sieht G2 extrem stark aus, aber das kann sich schnell ändern! Heute um 18 Uhr geht es mit dem dritten Spieltag weiter und das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Bildnachweis: twitter.com/montpellier_