Image
Icon
Fragster | Mai 12, 2022

OG und valde trennen sich endgültig

Wie wir vor kurzem berichtet haben, gab es schon Gerüchte, dass OG sich von seinem Spieler valde trennen würde. Jetzt hat OG die Absetzung von Valdemar “valde” Bjørn Vangså bestätigt, nachdem sich beide Seiten auf eine Trennung geeinigt hatten.

Zuvor war berichtet worden, dass sowohl Valde als auch Nikolaj “Niko” Kristensen das Line-up verlassen würden. Mateusz “mantuu” Wilczewski ist nach dem Weggang von valde das einziges Gründungsmitglied des ursprünglichen Line-ups von OG. Ob niko auch gehen muss, wird sich in den kommenden Tagen herausstellen.

Unterschiedliche Ansichten führten zur Trennung

Valde ist schon seit über 2 Jahren bei OG dabei. Nach einem vielversprechenden Start in das Jahr unter ihrem neuen In-Game Leader Nemanja “nexa” Isaković ging es für OG auf einen Schlag wieder bergabwärts. Bei der IEM Katowice belegten sie den letzten Platz und konnten sich nicht für das PGL Major Antwerpen qualifizieren.

Nach einem enttäuschenden Start in das Jahr hat OG jetzt beschlossen, sein Line-up neu aufzubauen. “Ich habe mich hier bei OG sehr wohl gefühlt und schätze die Leute und die Kultur hier. Aber manchmal wächst man auseinander”, sagte Valde in einer Erklärung auf der Website von OG.

“In diesem Fall haben wir unterschiedliche Ansichten wie es weitergeht und nach einer sehr enttäuschenden RMR haben wir lange Gespräche geführt und sind übereingekommen, getrennte Wege zu gehen. Deshalb sind wir zu dem Schluss gekommen, dass ich zur Seite trete, während ich meinen Fokus und meine Energie darauf verwende, eine neue Heimat zu finden, in der ich meine unmittelbaren Ambitionen verfolgen kann.”

Wäre valde fast bei EG gelandet?

Dass ausgerechnet Valde gehen muss ist für viele Fans sehr überraschend, denn er hatte in diesem Jahr die zweitbesten Werte und war damit einer der besten Spieler des Teams. In einem Interview sagte valde, dass das Team mit “ein paar Teilen” aus dem vorherigen Line-up und jüngeren Spielern neu anfangen wolle, eine Richtung, mit der Valde nicht ganz einverstanden war und die er nicht einschlagen wolle. Wie es jetzt für valde weitergeht steht noch nicht fest.

Anfang des Jahres gab es hartnäckige Gerüchte, die besagten, dass er zu den Evil Geniuses wechseln würde. Ob dieses Angebot noch aktuell ist, ist nicht klar, aber selbst wenn die Evil Geniuses den Spieler nicht bei sich aufnehmen werden, dann gibt es mit Sicherheit genug andere Teams, die den 26 Jahre alten Dänen bei sich aufnehmen wollen werden. Ob Niko auch gehen muss, ist bis jetzt noch nicht klar, aber dazu wird es wahrscheinlich in den nächsten Tagen ein Update geben. Wer valde und eventuell niko ersetzen wird, ist auch noch unklar.