iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Februar 23, 2022

NoPing e-sports enthüllt neues Dota Pro Circuit-Roster

Dieses Roster ist eine ungewöhnliche Mischung aus neuen und alten Spielern. NoPing e-sports ging mit einem brandneuen Roster in den Dota Pro Circuit 2022 und hoffte, eine beständige Bedrohung für die südamerikanische Königsklasse zu werden.

Diese Hoffnungen wurden jedoch schon früh enttäuscht, und nachdem sie für die nächste Tour in die Division II abgestiegen waren, tauschte die Organisation in einem massiven Roster-Swap alle Spieler bis auf einen aus. NoPing nahm vier neue Spieler unter Vertrag, die von anderen Spielern, die ebenfalls Veränderungen vornehmen, und von Spielern, die bei den letzten Turnieren nicht mehr voll aktiv waren, übernommen wurden. Die meisten von ihnen haben bereits eine Menge Erfahrung im gemeinsamen Spiel.

RdO muss Platz für neue Spieler machen

Leonardo “RdO” Fernandes, der dem Team erhalten blieb, ist in der neuen Aufstellung von Position eins auf vier gerutscht, um Platz für die neuen Gesichter zu schaffen, darunter Heitor “Duster” Pereira und Diego “SexyFat” Santamaria.

Das sind zwei Spieler, die schon seit Jahren in verschiedenen Teams zusammen gespielt haben. SexyFat kommt gerade von einem starken Einsatz in der Regionalliga bei APU King of Kings, wo er erst spät in der Saison zum Team stieß. Duster bekommt eine weitere Chance, nachdem er die letzten Monate als Ersatzspieler für das Wolf Team gespielt hat. RdO spielte auch bei vier dieser Stationen zwischen 2019 und 2021 mit, einschließlich des gescheiterten Umzugs nach Osteuropa mit B8.

NoPing e-sports holt sich Mandy

Leonardo “Mandy” Viana schließt sich dem Team an, nachdem er die letzten 10 Monate in verschiedenen Stacks in der Region verbracht hat. Unter dem Banner von NoPing trifft er wieder auf seinen langjährigen Teamkollegen Pedro “Sooths” Luiz, der im letzten Jahr ebenfalls für verschiedene Teams gespielt hat, unter anderem als Ersatzspieler bei Interitus und Hokori während der letzten DPC-Regionalliga-Saison.

Der Hauptgrund dafür, dass NoPing diese Spieler ins Team holt, ist ihre gemeinsame Zeit in der Fúria Jovem, wo sie von Anfang August bis Ende November 2021 bei mehreren Veranstaltungen gute Platzierungen erreichten. Zusammen mit der Erfahrung von RdO mit Duster und SexyFat verfügt NoPing damit über einen erfahrenen Kern, der weiß, wie man zusammenspielt, und sofort gut zusammenpassen könnte.

Sie werden sich aus der Division II herauskämpfen müssen, wenn sie versuchen wollen, wieder in die Riege der SA-Elite-Teams aufzusteigen, aber dies ist so gut, wie sie es sich mitten in einer DPC-Saison erhoffen konnten. Es wird also ziemlich interessant zu sehen, wie sich das Line-up in der neuen Konstellation in Zukunft schlägt