iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | April 19, 2022

Nitroleague Season XI Saisonauftakt

Deutschlands größte Rocket League Liga geht in die elfte Saison. Den Saisonauftakt durften SPARX ESPORTS und das neu formierte TRICK-Roster absolvieren. Mit einem 4-1 Sieg setzt sich das SPARX Roster durch und damit an die Tabellenspitze.

Während die erste Division bereits am Wochenende spielen durfte, geht es unter der Woche für alle anderen Divisionen los. Ab dem 18.04. ist Kick-Off für alle 426 Teams in den 43 Gruppen der Nitroleague. Bis zum 19. Juni kämpfen die Teams um Auf-, Abstiege und die Meisterschaft.

Der Saisonauftakt

Kaum ein Stein ist auf dem alten geblieben in der ersten Divsion der Nitroleague. Aber zwei Steine, die dort geblieben sind, wo sie vor der Offseason noch waren, spielen bei SPARX ESPORTS. Die Rede ist von Squixxl und Mihno, das Schweizer Duo geht auch in dieser Nitroleague Saison wieder mit einem Spanier an ihrer Seite an den Start.

Doch statt xThehQoz ist es Carca, der die erste Liga unsicher machen soll. Und wenn man sich die erste Spielwoche anschaut, muss man klar sagen: Der Wechsel war ein voller Erfolg für SPARX. Mit einem satten 4-1 Erfolg gegen den Vorjahresersten startet der Relegationsteilnehmer der letzten Saison erfolgreich in die Saison.

Doch zur ganzen Wahrheit gehört auch, dass die erste Series der Saison einem Wechselbad der Gefühle entsprach. Einem guten Start in Spiel eins, folgte eine schwache zweite Hälfte, in der TRICK in der letzten Minute noch auf 3:4 verkürzen konnte. Die verdiente Overtime für dieses Beinahe-Comeback stand dann in Spiel zwei auf dem Plan. Sage und schreibe zehn Minuten und acht Sekunden blieb die zweite Partie torlos, ehe Kryptos zum einzigen Sieg des Abends für TRICK einschieben durfte.

In Spiel drei war es dann auch TRICK, die das Heft des Handelns in die Hand nahmen, aber nicht kreativ genug in der Offensive waren. Stattdessen stach SPARX effektiv zu und gewann die Partie mit 1:0. Ähnliches sah es auch im vierten Spiel aus, TRICK konnte seine Chance jedoch nutzen. Ging in der Folge über lange Clears und gewonnene 50/50s in die Schlussphase der Partie. Dort traf Squixxl dann und in der Overtime war es ein starkes Play von Carca, dass den Matchpoint bescherte.

SPARX packt in der fünften Partie noch einmal das komplette Repertoire der vorherigen vier Games aus. Passingplays, SoloPlays und vor allem nervige Demos sichern ein 3:1 Sieg im Spiel und ein 4-1 Sieg in der Series, gegen ein Team, von dem vor der Saison viel erwartet wurde.

Die Ausgangslage für eine gute Saison hat SPARX nun geschaffen und die Titelfavoriten dürften gewarnt sein. Vorerst grüßt SPARX mit dem Sieg von der Tabellenspitze. Wenngleich die TRICK-Perfomance nicht an die letzten Saisons anknüpfen kann.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Stealth7 eSports vs. TeamOrangeGaming: 2-4
  • TT willhaben vs. KVM CHADS: 4-2
  • All for One Gaming vs. FlyBack eSports: 2-4

noch offen:

  • Esport BERG vs. Los Hermanos Amogus
  • ERN ROAR vs. WeSports

Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle werdet ihr die gesamte Saison über auf der Nitroleague Website finden: Nitro League – Season 11 – Division 1