iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Dezember 1, 2022

Nigma Galaxy trennt sich von Coach rmN-

Nigma Galaxy hat sich offiziell von Coach Roman “rmN-” Paley getrennt. Der 28 Jahre alte Profi hat 3 Jahre lang für die Organisation gearbeitet. Wer ihn ersetzen wird, steht noch nicht fest.

rmN- coachte das Nigma Galaxy Line-up seit Anfang 2019, als das frühere Team Liquid-Line-up unter seiner Leitung den zweiten Platz bei dem prestigeträchtigen Dota 2 Event The International 9 erreichte.

Nigma hatte erfolgreiche Zeiten mit rmN-

Nigma Galaxy ist das frühere Line-up von Team Liquid. Sie waren vor allem im Jahr 2019 sehr erfolgreich und haben jede Menge Gewinne abgestaubt: Sie gewannen die MDL Macau und konnten bei drei verschiedenen LAN-Events, darunter das The International 2019, die ersten beiden Plätze zu belegen.

Coach verlässt Nigma Galaxy nach drei Jahren

Via Social Media bedankte sich die Organisation bei dem Coach und twitterte: “Heute trennen sich unsere Wege mit @rmN_dota. Danke Roman für alles, was du in den letzten 3 Jahren getan hast und wir wünschen dir viel Glück.” Nach dieser Ankündigung wird sich Nigma Galaxy jetzt nach einem neuen Coach umsehen. Eventuell kommt es nach dieser ersten große Veränderung noch zu weiteren Umstrukturierungen im Line-up.

rmN-‘s Karriere

rmN- ist schon seit 2010 im Esport unterwegs. Er hatte vor seiner Zeit als Coach bei diversen Teams gespielt, unter anderem für uebelst gamynG, Power Rangers, PENTA Sports und Natus Vincere. Doch dann wurde er Coach bei dem Line-up von Team Liquid. Vor rmN- war Lee “Heen” Seung Gon der Coach des Line-ups. Als er ging, brauchte das Team einen neuen Coach, der ihnen unter anderem bei Drafting-Problemen helfen sollte. Captain Kuro “KuroKy” Takhasomi entschied sich damals rmN- als Ersatz für Heen anzuheuern.

Wie geht es für Nigma Galaxy weiter?

In seinem einzigen Jahr bei Team Liquid schaffte es rmN-, Team Liquid zu neuen Leistungen zu bringen. Das Team war unter anderem unter den ersten zwei bei dem MDL Disneyland Paris Major und EPICENTER Major im Jahr 2019 . Außerdem verhalf er dem Team zu seiner zweiten Teilnahme an den Grand Finals beim The International 9, wo das Team allerdings dann gegen OG verlor.

Nach dem Abschluss vom TI9 verließ rmN- Team Liquid zugunsten von KuroKys neu gegründeter Organisation Nigma Galaxy. Während das Team im Jahr 2020 weiterhin erfolgreich war, haperte es ein wenig bei Nigma Galaxy während der Corona-Pandemie. Auch die beiden folgenden Jahre waren nicht gut für Nigma Galaxy, denn neben mittelmäßigen Leistungen auf regionaler und internationaler Ebene schaffte es das Team zweimal nicht, sich für The International zu qualifizieren.

Ob es noch weitere Änderungen im Team geben wird ist nicht klar. Die meisten Spieler werden aber wahrscheinlich bis nächstes Jahr bei der Organisation bleiben. Wie es für den Coach weitergeht ist auch nicht klar, aber es kann gut sein, dass wir ihn demnächst wieder als Coach für ein Dota 2 Line-up sehen werden.