iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | November 18, 2022

Neuer Unhinged Game Mode in Call of Duty: Warzone 2

Beim Release von Call of Duty: Warzone 2 entdeckten die Spieler Unhinged, einen neuen Spielmodus mit einer ganz besonderen Funktion. Innerhalb der Playlists dieses Spielmodus können die Spieler ihre Gegner einladen, sich zu einem Team zusammenzuschließen.

Call of Duty: Warzone 2 wurde am Mittwoch, dem 16. November, released. Das neue Battle-Royale-Spiel der Franchise ist vollständig in die Mehrspieler- und Spezialeinheiten von Call of Duty: Modern Warfare 2 integriert. Die Entwickler haben sich bei dem neuen Spiel an die bekannte Formel gehalten, aber auch neue Elemente wie Unhinged eingeführt.

Was ist die Unhinged Playlist in Call of Duty: Warzone 2

Unhinged ist ein neuer Spielmodus in Call of Duty: Warzone 2, in dem bis zu 150 Spieler gleichzeitig in Al Mazrah um den Endsieg spielen. Das ist an sich nichts Besonderes. Wäre da nicht die Assimilationsfunktion, die diesem Spielmodus eine interessante Wendung gibt.

Auf der Website des Entwicklers Infinity Ward ist in den ersten Patch Notes für das Battle Royale zu lesen, dass in Unhinged ein Squad bis zu sechs Spieler umfassen kann. Das ist möglich, wenn sich Gegner während eines Matches zusammenschließen und wird als Assimilation bezeichnet.

Spieler können anderen Spielern über das “Ping-Rad” beitreten oder sie einladen. Das funktioniert nur, wenn man sich in unmittelbarer Nähe befindet. Diese Gegner erhalten dann eine Benachrichtigungsaktion und die Möglichkeit, die Anfrage anzunehmen. Diese Funktion ist auf den Spielmodus Unhinged beschränkt.

Weitere neue Funktionen

Im offiziellen Blog-Post heißt es: “Durchbrich die Grenzen des Squad-Limits, indem du deinen Squad durch Assimilation auf bis zu 6 Spieler erweiterst! Allianzen sind in diesem Spielmodus zerbrechlich und ihr könnt euch jederzeit in der Unterzahl wiederfinden.”

Neben der Assimilation hat Infinity Ward weitere Funktionen eingeführt, um die Interaktion der Spieler zu verbessern. Mit dem Proximity Chat können die Spieler beispielsweise miteinander kommunizieren, wenn sie sich nahe beieinander bewegen. Außerdem können die Spieler mit Find a Party Gleichgesinnte finden.

Die Meinungen über den Proximity Chat gehen allerdings deutlich auseinander, aber immerhin haben die Spieler wenigstens die Möglichkeit, sich zu verständigen. Wenn sie es dann trotzdem nicht tun wollen, ist es ihre Entscheidung.

Neben dem normalen Battle-Royale Modus und dem Unhinged Mode, wurde auch ein Third Person Modus zur Playlist hinzugefügt. Zum ersten Mal in der Geschichte von Warzone können die Spieler nun mit der Kamera hinter ihrem Operator-Modell spielen und haben die Möglichkeit, beim Zielen zwischen der linken und rechten Schulter zu wechseln. Die Spieler werden ihre Bewegungsabläufe, Gefechte und ihre Gesamtstrategie völlig neu überdenken müssen.

Bildnachweis: twitter.com/Warzone2Hub