iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Februar 20, 2022

MSI 2022 wird angeblich in Südkorea stattfinden

Das League of Legends Mid-Season Invitational 2022 wird in Südkorea stattfinden, wie einige Quellen am Samstag bestätigten. Das MSI wird das erste internationale Turnier in Südkorea seit der League of Legends-Weltmeisterschaft im Jahr 2018 sein.

Es ist das erste Mal, dass das Mid-Season-Turnier in Südkorea stattfinden wird. Die genauen Termine und Austragungsorte für das Event sind noch nicht bestätigt. Die Nachricht von MSIs Debüt in Südkorea für 2022 wurde zuerst von Dot Esports berichtet.

Leaks verraten MSI Austragungsort

Die COVID-19-Pandemie hat die Planung großer Riot Games-Events in den letzten Jahren erschwert. So musste die League of Legends-Weltmeisterschaft 2021 von China nach Europa verlegt werden und es wurde bei internationalen und nationalen Events zwischen Präsenz- und Remote-Spielen gewechselt. Am vergangenen Wochenende wurde die Liga-Meisterschaftsserie in Nordamerika wieder auf persönliche Spiele und Medienverfügbarkeit umgestellt, aber das Virus gibt weiterhin Anlass zur Sorge in Bezug auf Reisen, Übertragbarkeit und die Anpassungen, die das Coronavirus im Laufe der Pandemie gemacht hat.

In Südkorea ist die Zahl der Fälle im letzten Monat sprunghaft angestiegen: Allein in der Woche vom 13. Februar wurden 360.000 Fälle des Coronavirus bestätigt, wie das COVID-19 Dashboard des Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University zeigt. In der Woche vom 16. Januar meldete das Land nur etwa 28.000 neue Fälle. Es ist unklar, ob der Anstieg der Fälle die Pläne von Riot für MSI 2022 beeinflussen wird.

Abgesehen von den Worlds ist das MSI das bedeutendste jährliche League of Legends-Turnier. Beim Mid-Season Invitational kämpfen die Gewinner der LCK, LEC und LPL sowie die Spitzenreiter der LCS und Vertreter kleinerer Regionen um Ruhm und ein hohes Preisgeld. Die MSI 2021 fand in Island statt und war eine epische Angelegenheit, bei der Royal Never Give Up aus der LPL in einer unglaublich engen Serie, die über fünf Spiele ging, den Titel gegen DWG KIA holte.

Worlds 2022

Die League of Legends Worlds 2022 kehren nach Nordamerika zurück. Riot hat die vier Austragungsorte der Meisterschaft bekannt gegeben, die über die USA, Kanada und Mexiko verteilt sind. Es ist die erste nordamerikanische Kontinentaltour der Worlds. Die League of Legends World Championship kehrt 2022 zum ersten Mal seit 2016 nach Nordamerika zurück. Die USA, Kanada und Mexiko werden Gastgeber für die besten Spieler der Welt sein, wenn sie um den Beschwörerpokal kämpfen.

Die vier Gastgeberstädte wurden am 21. November bekannt gegeben.

  • Play-Ins: Mexiko-Stadt, Mexiko
  • Gruppen und Viertelfinale: Madison Square Garden in New York City, USA
  • Halbfinale: Scotiabank Arena in Toronto, Kanada
  • Endspiele: Das Chase Center in San Francisco, Kalifornien