Image
Icon
Jamie | Mai 20, 2020

Movistar Liga Pro Gaming expandiert nach Bolivien, Chile und Kolumbien

Movistar Liga Pro Gaming (LPG), eine von Live Media entwickelte professionelle Esportliga in Peru, expandiert nach Bolivien, Chile und Kolumbien.

Das wettbewerbsfähige Angebot von Liga Pro Gaming umfasst Dota 2, Counter-Strike: Global Offensive, Fortnite, Clash Royale und StarCraft: Remastered. Mit der Erweiterung der Liga werden auch League of Legends, Teamfight Tactics und Rainbow Six Spiele stattfinden, wodurch die LPG-Aufstellung auf insgesamt acht Titel erweitert wird.

Laut einem Bericht des Esports Bureau wird die lateinamerikanische Expansion von Movistar Liga Pro Gaming in weniger als zwei Monaten ihren Betrieb aufnehmen. Eine weitere Expansion nach Mexiko ist in Planung. Newzoo schätzt, dass in Lateinamerika ab 2019 mehr als 45 Millionen Esport-Zuschauer zu Gast sind, ein Plus von 17,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Liga Pro Gaming wurde 2017 gegründet und möchte nun mehr

Live Media gründete Liga Pro Gaming im Jahr 2017 als erste engagierte Esportliga in der eigenen Heimat Peru. Das Unternehmen schloss sich Ende 2019 mit dem spanisch-sprachigen Telekommunikationsgiganten Movistar zusammen, der daraufhin ab diesem Zeitpunkt der offizielle Titelsponsor von Turnieren wurde.

Movistar setzt den Trend fort, dass Telekommunikationsunternehmen ihre eigenen Esport-Unternehmen sponsern und sogar gründen. Daher setzt die spanische Marke acht Teams ein (die sich Movistar Riders nennen) – darunter auch ein rein weibliches Team namens Movistar Riders Blue. Pubertierende Fans lieben es weiblichen Spielerinnen beim Zocken zuzusehen, wobei das selbstverständlich nicht der Hauptgrund für die Bildung des Teams ist. Immer mehr Frauen interessieren sich für E-Sports und das ist auch gut so.

Weitere Markenpartner, die laut ihrer Webseite mit Liga Pro Gaming zusammenarbeiten, sind Doritos, Lenovo, AX, O’Frut Beverage Company, die Amateur-Online-Gaming-Turnierseite First Blood, Cineplanet-Theater, die britische Englisch-Lernseite Británico und die Wettwebsite Rivalry. Alles ganz schön beeindruckende Namen großer Firmen also.

Lateinamerika ist eine der am schnellsten wachsenden Regionen der Welt für Esports in Bezug auf Zuschauerzahlen und Einnahmen, was Movistars Investition in Liga Pro Gaming und die anschließende Expansion zu einem potenziell klugen Schritt macht. Da 5G weltweit an Bedeutung gewinnt, wird es interessant zu sehen sein, welche Rolle die Telekommunikation und ihre Teams spielen werden.