iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | Juli 28, 2022

Misfits verlässt LFL und verkauft LEC-Spot an Heretics

Eines der langjährigen Teams der LEC hat die Szene verlassen. Nach sechs Jahren in der LEC wird Misfits Gaming die Liga verlassen und seinen Platz an die spanische Esport-Organisation Team Heretics verkaufen.

Die Misfits Gaming Group verkauft nicht nur ihren Platz in der LEC, sondern verlässt auch die LFL zum Ende des Jahres. Letztendlich bedeutet dieser Schritt den Rückzug der Organisation aus der kompetitiven League of Legends-Szene. Sie wird aber weiterhin Teams in der Overwatch League, mit den Florida Mayhem und der Call of Duty League, mit den Florida Mutineers stellen. Auch in VALORANT wird Misfits weiterhin vertreten bleiben.

Schwierige Entscheidung

Misfits-Mitbegründer und CEO Ben Spoont teilte in einer Pressemitteilung folgendes mit:

Es ist bittersüß, dass unsere Mission, sich zu diversifizieren, bedeutet, dass wir nicht an allen Orten gleichzeitig sein können und wir sind traurig, uns von der liebevollen Kameradschaft und dem Wettbewerb der LEC zu verabschieden. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und haben einen umfassenden Prozess durchlaufen, in dem wir zahlreiche interessierte Anbieter geprüft haben und sind zu der Entscheidung gekommen, dass Team Heretics die richtige Wahl ist, um als verantwortungsvoller Ersatz in der Liga weiterzumachen.

Die Heretics wurden im August 2016 von dem beliebten Content-Creator Jorge “Goorgo” Orejudo gegründet und versuchten 2017 erfolglos, an der EU LCS teilzunehmen. Sie nahmen an mehreren, kleineren Turnieren teil, bevor sie im vergangenen Frühjahr schließlich der LVP beitraten. Den letzten Split beendete das Team auf dem achten Platz, aber schaffte es an die Spitze der Liga.

Goodbye Misfits

Im Jahr 2017 trat Misfits der EU LCS mit einer Reihe bekannter europäischer Spieler wie Top-Laner Alphari, Mid-Laner PowerOfEvil, AD-Carry Hans sama und dem beliebten koreanischen Support IgNar bei.

Dieses Jahr war eines der besten in der Geschichte der Organisation. Misfits hatte ein konstantes Top-Drei-Team, das beim Summer Split 2017 das Finale erreichte und in der ersten Runde der Weltmeisterschaft des Jahres in einem denkwürdigen Best-of-Five-Spiel gegen SK Telecom T1 antrat. Das Team schied schließlich aus, aber es war eine der tapfersten Leistungen, die die Fans von einem westlichen Team in dieser Ära der Liga gesehen haben.

Seitdem hat Misfits sein Roster im Laufe der Jahre mit vielen Starspielern aufgestockt. Im Jahr 2019 wurde ein vermeintliches Superteam mit großen Namen wie sOAZ, FEBIVEN und Star-Support GorillA aufgestellt, doch das Team konnte die Erwartungen der Fans und Analysten nie erfüllen.

Es war ein steiler Aufstieg für die Organisation, aber im Jahr 2022 gab es einen Silberstreif am Horizont, als Lucjan “Shlatan” Ahmad im letzten Frühjahr die Auszeichnung “Rookie of the Split” gewann, während Vincent “Vetheo” Berrié die Auszeichnung “Most Valuable Player” erhielt. Das Team liegt derzeit zu dritt auf dem sechsten Platz im LEC-Summer Split.

Nichts bleibt für immer und Misfits Gaming wird mit Sicherheit seinen Weg finden. Dafür bekommt Team Heretics die Chance, sich zu beweisen und sich mit namhaften Größen zu messen.

 

Bildnachweis: @LEC | Twitter