iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
Fragster | Juni 21, 2022

Macht es Sinn Split aus dem VALORANT Map-Pool zu nehmen?

Aktuell diskutieren viele Spieler und Profispieler, ob es Sinn macht, dass Split demnächst aus dem VALORANT Map Pool gestrichen wird. Während einige froh sind, dass Split bald nicht mehr gespielt wird, denken andere, dass es die falsche Entscheidung war.

Riot Games wird die VALORANT Map Split zum Ende der Saison im September aus dem professionellen VALORANT Map-Pool entfernen. Das hat zu jeder Menge Diskussionen geführt und die Profis können sich nicht ganz einigen, was sie davon halten sollen. Während einige Spieler diese Entscheidung voll unterstützen, sind andere der Meinung, dass die Entwickler die falsche Map entfernt haben und einen Fehler gemacht haben.

Mit VALORANT Patch 5.0 wird die neue Map Pearl erscheinen und Split wird nicht mehr spielbar sein, weil Riot beschlossen hat, sie zu entfernen, um sieben Maps in der Rotation zu behalten. Die Entwickler haben erklärt, dass Split zurückkommen könnte, wenn auch mit einigen Änderungen.

Split war nicht sehr beliebt

Split war eine der ersten drei Maps, die die Fans in der Beta-Phase zu sehen bekamen, und sie ist seit ihrer ersten Version einige Male geändert worden. Während die Map in der Spieler-Community keinen großen Anklang gefunden hat, haben sich die professionellen Spieler mittlerweile an sie gewöhnt.

Einige Spieler finden, dass Split eine der Maps ist, auf der es eine große Vielfalt an verschiedenen Agenten gibt, die man spielen kann, und dass das Spiel dadurch mehr Spaß macht, wenn man zuschaut. Vor allem professionelle Spieler schätzen die Flexibilität der Map in Bezug auf die Agenten und die taktischen Strategien. Das heißt, dass wir Split wahrscheinlich das letzte mal bei den VALORANT Champions sehen werden.

Einige Profis sind froh, dass Split VALORANT verlässt

Doch einige Spieler sind auch ziemlich froh, dass Split bald nicht mehr gespielt wird. Phat “supamen” Le vom FaZe Clan sagte dazu: “Ich bin extrem glücklich. Ich hasse diese Map. Ich bin noch nie auf einer anderen Map 13:0 geschlagen worden, außer auf dieser Map.” Ghost-Spieler Brock “brawk” Somerhalder sah das ähnlich, auch wenn er zugab, dass er lieber gesehen hätte, dass Bind den Map-Pool verlässt. “Split ist auch nicht schlecht”, sagte Brawk. “Meiner Meinung nach macht es einfach keinen großen Spaß, die Map zu spielen.

8 Maps wären Overkill gewesen

Allerdings wäre es auch keine Alternative gewesen, Split zu behalten und mit Pearl dann die 8. Map einzuführen. Das hätte wahrscheinlich zu Überforderung der Spieler und einem Rückgang der Spielqualität geführt. Bei Matches mit 8 oder mehr Maps hätten wahrscheinlich einige Teams einfach nicht genug Zeit um sich angemessen darauf vorzubereiten. Man kann Split nur noch bis morgen spielen, bevor der neue Patch am Mittwoch, den 22. Juni veröffentlicht wird, aber man kann Split noch im Professional Play erleben, bis zum Ende derVALORANT Champions am 19. September.