Image
Icon
| November 17, 2021

LoL – Wechselfieber bei DWG KIA, Cloud9, Fnatic & Evil Geniuses

Bei den vier League of Legends Teams tut sich so einiges. Zum großen Leidwesen von DWG KIA haben sich drei ihrer Spieler in die Free Agency verabschiedet, nachdem ihre Verträge ausgelaufen sind.

Kim “Canyon” Geon-bu, Heo “ShowMaker” Su und Cho “BeryL” Geon-hee haben sich von ihrem Team getrennt und sind ab jetzt alles wieder Free Agents. Der Weggang der drei Spieler kommt sehr überraschend, wenn man bedenkt, dass die Organisation mit diesen drei Spielern in den letzten zwei Jahren zweimal das Große Finale der Worlds erreicht hatten.

DWG KIA

Die diesjährigen Worlds beendete DWG KIA “nur” auf dem zweiten platz, was vielleicht für das Team enttäuschend war, aber der Welt trotzdem gezeigt hat, dass sie ein extrem talentiertes Line-up haben. Von Kim ‘Khan’ Dong-ha wusste man bereits, dass er aussteigen werde, weil er seine Militärdienst ableisten muss. Aber keiner hatte damit gerechnet dass sich gleich noch drei weitere Spieler anschließen würden.

Auch die Organisation machte in einer Ankündigung deutlich, dass sie diese drei Spieler sehr gerne behalten hätten, und dass sie sofort wieder aufgenommen werden würden, sollten sie sich entscheiden zurückzukommen.

Cloud9

Cloud9 hat dafür zwei neue Spieler unter Vertrag genommen. Dabei handelt es sich um Kim “Winsome” Dong-keon und Park “Summit” Woo-tae. Momentan besteht das Team nur aus Robert “Blaber” Huang sowie Top-Laner Ibrahim “Fudge” Allami. Das Team hat außerdem noch Jesper “Zven” Svenningsen bis Ende 2023 unter Vertrag, aber auch sein Posten ist nicht ganz sicher. C9 hat wohl außerdem ein Auge auf Kim “Berserker” Min-cheol und Nick “LS” De Cesare geworfen.

Fnatic

Fnatic und G2 Esports haben sich dafür anscheinend endlich auf eine Ablösesumme für Martin “Wunder” Nordahl Hansen geeinigt. Angeblich hat Fnatic fast 700.000 Dollar für den Top-Laner hingeblättert. Ein Schnäppchen, eigentlich wollte G2 2 Millionen für den 23-jährigen Dänen, der vier Jahre lang bei der Organisation spielte.

Wunder soll bei Fnatic den 19-jährigen Adam “Adam” Maanane ersetzen, der wiederum zu Team BDS geht. Wie es scheint hat auch G2 mit dem deutschen Spieler Sergen “Broken Blade” Celik bereits einen Ersatz für Wunder gefunden.

Evil Geniuses

Und zum Schluss des heutigen Wechselfieber haben wir noch die Evil Geniuses bekannt gegeben, haben, dass sie sich den Kanadier Philippe “Vulcan” Laflamme von Cloud9 geholt haben. Der 22-jährige Vulcan bringt jede Menge internationale Erfahrung mit. Er gewann den LCS Mid-Season Showdown, war dieses Jahr bei den Worlds 2021 dabei und hat es geschafft sich die Trophäe des Spring Split 2020 zu sichern.

Wir gehen davon aus, dass sich auch in den nächsten Tagen noch so einiges in der League of Legends Welt und in den Line-ups ändern wird, und wir werden euch natürlich dementsprechend hier auf fragster updaten. Weitere Infos zu den Spielerwechseln findet ihr auch täglich auf unserem TikTok, Youtube und Twitter.