LoL – TSM erstes Seed 1 Team ohne Sieg bei den Worlds

TSM ist das erste Pool One Team, welches mit einem 0-6 Score aus der Gruppenphase der League of Legends Worlds ausscheidet. Das war eine der enttäuschendsten internationalen Leistungen, die wir von einem NA Team je erlebt haben.

Es ist eine harte Zeit, um im Moment ein TSM-Fan zu sein. Nach einer weiteren enttäuschenden Niederlage gegen LGD Gaming, sind sie das erste Pool One Team in der Geschichte von League of Legends, das bei den Worlds mit 0:6 in die Gruppenphase bei ausscheidet.

Kaum Erwartungen und trotzdem enttäuscht!

Als das Turnier für TSM begann, hofften viele Fans auf das Beste, waren aber dennoch auf das Schlimmste vorbereitet. Es war drei Jahre her, dass die Mannschaft das letzte Mal bei den Worlds mit dabei war und die internationale Erfolgsbilanz der Mannschaft war nicht allzu überragend.

Der Sieg der LCS Championship während des Sommersplits 2020 veranlasste einige TSM-Fans, wieder einmal in die Sterne zu schauen. Doch das Team stürzte in sechs kurzen Spielen wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Abb.: TSM LCS Champ Announcement

In der ersten Woche der Gruppenphase hatte TSM Mühe, sich an den Spielstil anzupassen, den jede Mannschaft an den Tisch brachte. Gegen Mannschaften wie Fnatic, Gen.G und LGD Gaming konnte man mit passivem Spiel nicht mithalten, und sie konnten eindeutig nicht mit der Konkurrenz mithalten.

Diese zweite Woche zeigte jedoch, dass dieses Line-Up mehr Probleme hatte, als Fans und Analysten dachten. Jedes Spiel war ein Beispiel für mangelnde Kommunikation und Koordination seitens der TSM-Besetzung, und sie gingen mit einem Wimmern statt mit einem Brüllen aus dem Turnier.

In ihrem fünften Spiel gegen Gen.G. traf Spica einen riesigen, fünf Mann Lillia Sleep. Anstatt weiterzumachen, entschied sich TSM unerklärlicherweise dafür, weiterhin auf der Mid Lane zu spielen, anstatt sich auf das unglaubliche Flashplay ihres Junglers einzulassen.

Mit einer solch glanzlosen Leistung wird TSM nun nach Nordamerika zurückkehren, wo sich für die League-Division viele Entscheidungen abzeichnen. Veränderungen sind für diese Mannschaft fast unumgänglich, aber erst die Nachsaison wird zeigen, welche Art von Schachzug diese Mannschaft im Jahr 2021 machen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.