Image
Icon
Fragster | November 21, 2021

LoL – SK Gaming wechselt Blue aus

Wie SK Gaming vor kurzem bekannt gab, trennen sich die Wege der Organisation und von Ersin “Blue” Gören. Der Belgier war seit 2020 bei SK Gaming und war ein zentraler Bestandteil des League of Legends-Line-ups.

Blue spielte beim Spring Split 2021 für das Team, wo er für seine Leistungen viel Lob und Anerkennung erhielt. Aber im Sommersplit brach seine Leistung ein und zum Ende des Splits sprang Mihail “twohoyrz” Petkov für ihn ein. Der nächste Schritt des Spielers ist noch unklar, bis jetzt hat er noch nicht verkündet wie es für ihn weitergeht.

Nicht nur SK Gaming wechselt durch

Auch bei TSM gibt es Neuigkeiten was das Line-up angeht. Edward “Tactical” Ra wird wieder in die Organisation zurückkehren. Anscheinend ist seine Rückkehr nur eine von wenigen Änderungen die die Organisation noch vor sich hat, denn TSM will noch einige weitere Wechsel im Trainerstab und in der Startaufstellung vornehmen. Angeblich ist TSM gerade dabei sich den Cheftrainer von Hong Kong Attitude, Wong “Chawy” Xing Lei zu sich ins Line-up holen.

Tactical war vorher bei Team Liquid, mit denen er im Jahr 2019 und 2020 an den Worlds teilnahm. Dabei gewann er einmal die LCS-Lock-In-Meisterschaft und stand zweimal in den LCS-Finals. Mit seinem großen Erfahrungsschatz wird er sicher einiges an Power in sein neues Team bringen.

Cloud9 Team ist jetzt vollständig

Während TSM noch nach Spielern sucht, hat Cloud9 jetzt offiziell seine Startaufstellung für den LCS Spring Split 2022 bekannt gegeben. Das Line-up besteht jetzt aus den Neuzugängen Park “Summit” Woo-tae und Kim ‘Berserker’ Min-cheol. Außerdem haben sie auch den 19-jährige Kim “Winsome” Dong-keon unter Vertrag genommen.

C9 wechselte auch den Top-Laner und aufsteigenden NA-Star Fudge auf die mittlere Lane, um Perkz zu ersetzen. Der erfahrenste Spieler im Team ist Robert “Blaber” Huang, der seit 2018 dabei ist. Jonah “Isles” Rosario wird ebenfalls als sechster Mann neben Winsome in das Line-up aufgenommen.

Das sind jede Menge Veränderungen für die Organisation, nachdem sie sich entschieden haben große Spieler wie zum Beispiel Luka “Perkz” Perković im Lineup zu ersetzen. Jetzt besteht das Line-up fast komplett aus koreanischen Spielern.

Das vergangene Jahr war für Cloud9 ein ziemliches Auf und Ab, nachdem man mit dem Kauf von Perkz für 2021 einen großen Coup gelandet hatte. Auf dem papier war es ein absolutes GEwinnerteam, aber in der Praxis haperte es. Das Line-up konnte nicht zu einem konsistenen Spielstil finden und floppte.

Cloud9 hofft jetzt mit einem taufrischen Line-up die nächste Saison zu erobern. Weitere Infos zu allen Themen rund um League of Legends findet ihr auch auf unserem Twitter, Youtube und Tiktok.