Image
Icon
Fragster | Juli 25, 2021

LoL – SK Gaming gewinnt überraschend gegen Fnatic

SK Gaming besiegt Fnatic in Upset. SK Gaming hat Fnatic im LEC-Sommersplits 2021 besiegt, nachdem sie sowohl in Gold als auch in Objectives in Rückstand geraten waren. In den letzten Wochen zeigte sich Fnatic in guter Form und wurde schon als Favorit der Serie gehandelt. Doch SK überraschte alle und überlistete Fnatic in ihrem eigenen Spiel.

Blue gewann die MVP-Wahl mit einem kleinen Vorsprung nach seiner beeindruckenden Syndra-Leistung. Er schaffte es, entscheidende Combos zu landen, um Fnatic zu sperren, bevor er eine Flut von Kugeln entfesselte, um die gegnerischen Carries aus dem Rift zu entfernen.

SK könnte alle überraschen

Das Match begann mit mehreren aggressiven Plays beider Teams. Fnatic erarbeitete sich einen großen Vorsprung, nachdem Bwipo und Nisqy zusammen Kills auf den Side-Lanes sammelten. Am Anfang dominierte Fnatic das Spiel komplett. SK aber steckte seine Ressourcen in das Aufsammeln von Drachen, während es auf dem Rest der Map blutete. SK holte das Gold des Gegners nach ein paar erfolgreichen Teamkämpfen ein. Die Serie endete mit einem explosiven Teamfight, bei dem SK die Oberhand behielt.

Nachdem SK Bwipo in die Luft gesprengt hatte, holte sich SK einen nach dem anderen, bevor sie das Match beendeten. Da vier Teams für die kommenden Playoffs feststehen, ist der Kampf um die verbleibenden zwei Plätze sehr hart. Nur fünf von sechs verbliebenen Teams können noch in die Playoffs einziehen.

SK ist eigentlich kein Favoriten für die Playoffs, aber sie könnten ihre Gegner auch genauso wie Fnatic in dem Matchup überraschen. Sie werden als nächstes gegen Misfits Gaming, Rogue und Astralis antreten.