LoL – SK Gaming enthüllt 2021 LEC Summer Split Line-up

SK Gaming enthüllt 2021 LEC Summer Split Line-up. SK Gaming gab heute bekannt, dass es im Vorfeld des League of Legends Summer Split 2021 Änderungen an seinem Line-up vornehmen wird. Jungler Kristian “TynX” Østergaard Hansen wird nicht länger ein Startmitglied des Teams sein, und SK erklärte, dass sie “TynX bei der Suche nach einem neuen Zuhause unterstützen werden, wenn das seine Wahl ist”, obwohl die Organisation nicht bestätigt hat, ob er als Ersatzspieler im Team bleiben wird.

Wilde Wechsel im SK Line-up

Die Jungle-Rolle wird von Ex-Support Treatz ausgefüllt werden, der seine Gedanken bezüglich des Rollentauschs in einem Post auf Twitter erklärte. Er sagte, dass er den Tausch nicht als etwas ansieht, an das er sich langfristig binden will” und dass der Wechsel zustande kam, weil nach der Entscheidung, TynX auf die Bank zu setzen, nicht genug Zeit war, einen geeigneten Ersatz zu finden.

In der offiziellen Ankündigung bestätigte SK, dass es schwierig war, innerhalb des Offseason-Fensters eine Einigung mit einem Ersatz-Jungler zu erzielen und dass das Team nicht bereit war, einen Spieler aus einer der europäischen Regionalligen zu holen.

In dem vielleicht überraschendsten Schritt des Teams wird Cheftrainer Jesiz als Unterstützung auf das aktive Line-up wechseln, um Treatz zu ersetzen. Als ehemaliger Profispieler hat Jesiz im Laufe seiner Karriere mehrere Rollen gespielt und war zuletzt bei den Worlds 2017 für Fnatic als Starting Support dabei.

Laut einem Post auf seinem persönlichen Twitter hatte Jesiz ursprünglich “keinerlei Absichten, ins Profispiel zurückzukehren”, aber der Wechsel erfolgte “auf Wunsch der Spieler” und er ist “zuversichtlich”, dass er das für einen LEC-Starter erforderliche Niveau erreichen würde.

Die Jungle-, Top-Lane- und AD-Carry-Positionen bleiben für das Team gleich, und Assistenztrainer Tom wird in die Rolle des Cheftrainers wechseln, um die Position von Jesiz zu besetzen, während er als Starter für das Team spielt. Diese Schritte kommen, nachdem SK in der ersten Runde der Spring Playoffs gegen Fnatic ausgeschieden ist, eine Platzierung, mit der das Team “nicht zufrieden” war.

Die Botschaft des Teams macht deutlich, dass es sich einen Platz bei der Weltmeisterschaft 2021 sichern will und dass diese Schachzüge mit dem ausdrücklichen Ziel gemacht wurden, um genau das zu erreichen. Die LEC wird am 11. Juni wieder beginnen.