LoL – Riot enthüllt Gwens einzigartigen Fähigkeiten

Riots Enthüllung von Gwens Fähigkeiten hat einige Leute überrascht. Riot hat letzte Woche Gwen vorgestellt, eine Puppe, die sich in eine Person verwandelt hat und die die Konkurrenz ausstechen wird. Während Fans bereits einen ersten Blick auf ihre Fähigkeiten in ihrem Champion-Gameplay-Trailer werfen konnten, hat Riot heute ihr komplette Kit veröffentlicht.

Das sind ihre Fähigkeiten

Thousand Cuts, die Passive von der Hallowed Seamstress, ist doppelt gut und erlaubt es ihren Basic Attacks, einen Bonus auf magischen Schaden basierend auf einem Prozentsatz ihrer Gesundheit zu verursachen und sich für einen Teil des verursachten Schadens zu heilen.

Gwens Snip Snip! [Q] erlaubt es ihr, mit ihrer Schere zwei bis sechs Mal zu schnipsen und dabei magischen Schaden in einem Kegel zu verursachen. Die Fähigkeit beginnt mit zwei Schnipsen, fügt aber für jeden Grundangriff, den Gwen auf den Feind ausführt, einen weiteren Schnipser hinzu. Opfer, die sich in der Mitte jedes Schnipsers befinden, erleiden True Damage und zusätzlichen magischen Schaden durch ihre Passive.

Hallowed Mist [W] steht im Mittelpunkt der Outplays und funktioniert ähnlich wie Xin Zhaos Ultimate. Gwen umgibt sich fünf Sekunden lang mit einem Nebel und erhält Armor und Magic Resist, solange sie sich darin befindet. Gegner, die sich außerhalb des Nebels befinden, können die Näherin nicht anvisieren oder mit irgendwelchen Fähigkeiten treffen. Und der Nebel folgt Gwen, wenn sie ihn das erste Mal verlässt, verschwindet aber beim nächsten Mal.

Gwens “Skip ‘n Slash” [E] erlaubt es ihr, eine kurze Strecke zu rennen und verleiht ihren Angriffen vier Sekunden lang eine erhöhte Reichweite, Geschwindigkeit und magischen Schaden bei Treffern. Spieler, die während dieser vier Sekunden einen Angriff auf einem Gegner landen, setzen die Abklingzeit von Skip ‘n Slash um 50 Prozent zurück.

Needlework Ultimate [R] lehrt Feinde die denke sie könnten entkommen eines Besseren. Die Fähigkeit kann bis zu dreimal gewirkt werden und feuert Nadeln in einer Linie ab, die magischen Schaden verursachen, Gegner verlangsamen und den Tausend-Schnitte-Bonus für magischen Schaden anwenden. Beim ersten Wurf wird nur eine Nadel abgefeuert, beim zweiten Wurf drei und beim letzten Wurf fünf, also neun potenzielle Nadeln und insgesamt neun Anwendungen von Thousand Cuts. Der einzige Haken ist, dass der Spieler innerhalb von acht Sekunden einen Gegner mit der Ultimate treffen muss, um den nächsten Cast freizuschalten.

Gwen bietet mit Sicherheit jede Menge Outplay-Potenzial, da sie mit Hallowed Mist und Dash-Resets CC ausweichen und gleichzeitig jede Menge Schaden verursachen kann. Und da sie über eine relativ gute Mobilität und eine Verlangsamung verfügt, kann sie leicht die Lücke zu einem Squishy Carry schließen. Laut dem offiziellen Plan sollte die Hallowed Seamstress mit der Veröffentlichung von Patch 11.8 am 14. April auf den Live-Servern des Rifts erscheinen.