iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Juli 11, 2021

LoL – Rekkles erreicht 2.000 Kills und schreibt Geschichte

Rekkles erreicht 2.000 Kills und schreibt Geschichte. Carl Martin Erik „Rekkles“ Larsson ist als einer der größten League of Legends-Spieler aller Zeiten bekannt und hat seinen Ruf jetzt noch mehr verfestigt, denn er ist der erste Spieler in der Geschichte der LEC der 2000 Kills erreicht hat.

Der AD Carry von G2 konnte gegen Rogue 11 Kills und drei Assists verbuchen und verhalf seinem Team an diesem Wochenende zu einem 2:0. Momentan hat Rekkles die drittmeisten Kills in der gesamten Liga mit 51, nur hinter Carzzy und Upset. Er ist außerdem während des gesamten Splits nur 11 Mal gestorben,

Rekkles bringt seit Jahren starke Leistung

Der 24-jährige Schwede gilt als der ADC in Europa. Er hat die Liga in mehreren Saisons in Sachen Kills angeführt und war einer der wenigen Spieler, die eine reguläre Saison mit einer zweistelligen KDA abschließen konnten. Zum Beispiel beendete Rekkles den letzten Frühjahrssplit mit einer KDA von 12,6 und nur 18 Toden. Das letzte Mal, dass das jemandem gelungen ist, war 2018 mit einer KDA von 13,5 – und es war ebenfalls Rekkles als er noch für Fnatic spielte. Er trennte sich damals Ende 2020 von Fnatic und ging zu G2, den Erzrivalen von Fnatic.

Rekkles gewann vier MVP-Auszeichnungen für die reguläre Saison sowie vier LEC-All-Pro-First-Team-Auszeichnungen. Er hat den Ruf hart zu arbeiten und beständige Ergebnisse abzuliefern. Obwohl sie in der letzten Saison keine Meisterschaft gewinnen konnten, haben Rekkles und der Rest von G2 auch dieses Jahr wieder eine Chance, Europa bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in China vertreten. G2 hat noch drei Wochen Zeit um sich einen Platz in den Playoffs zu sichern.