Image
Icon
Fragster | Januar 20, 2021

LoL – Patch 11.2 Patchnotes, Erscheinungsdatum & mehr

Riot hat bestätigt, dass der League of Legends Patch 11.2 fast pünktlich erscheint – nur einen Tag später als üblich – und wir haben alle frühen LoL-Patchnotes, Balance-Änderungen und mehr. Es gibt eine Menge Buffs, Änderungen und Nerfs, die mit Patch 11.2 kommen, aber es gibt eine Sache, auf die sich die Spieler mehr freuen als auf alles andere: Viego, der Ruinenkönig, der 154. Champion des Spiels.

Der mysteriöse Krieger ist schon seit geraumer Zeit Teil der LoL-Lore, hauptsächlich durch seine sagenumwobene “Klinge des Ruinenkönigs”, ein baubarer Gegenstand, aber 2021 ist er zum ersten Mal ein spielbarer Charakter in Riots Flaggschiff-Titel. Viego wird nun mit Patch 11.2 erscheinen, nachdem er lange gewartet hat. Das Update am Donnerstag wird außerdem, wie bereits erwähnt, eine Reihe von Änderungen für Champions, Gegenstände und sogar Runen bringen, die in Saison 11 bisher ein wenig zu viel oder zu wenig Power hatten. Hier sind alle Details zu LoL Patch 11.2, der (etwas verspätet) diese Woche kommt.

Wann kommt der League Patch 11.2?

Der erste League of Legends-Patch des neuen Jahres wird voraussichtlich heute, den 20. Januar, ausgerollt. Er beginnt in Ozeanien um 10 Uhr AEST (4pm Tuesday PT) und wird von dort aus um 8 Uhr in allen Regionen ausgerollt. Die Spieler können mit einigen Stunden Ausfallzeit rechnen. Das Matchmaking und der Zugang zu den LoL-Servern werden etwa drei Stunden vor der Installation des Patches deaktiviert. Dies wird gegen 6 Uhr PT am 6. Januar gegen 6 Uhr GMT für EU-Spieler sein.

LoL Patch 11.2 frühe Patchnotes

Viego-Veröffentlichung für LoL-Patch 11.2. Diese Woche steht eine große neue Veröffentlichung an: Viego, der Ruinenkönig, kommt endlich mit dem LoL Patch 11.2. Seit etwa einer Woche ist er auf dem PBE zum Testen verfügbar, und der Jungler überrascht die Spieler bereits. Mit einem Pseudo-Assassinen-Kit wird er eine große Bedrohung sein. In den Schatten lauernd kontrolliert er die Magie, die die Schatteninseln verschlingt. Es ist zu erwarten, dass Viego gegnerische Teams absolut ruinieren wird.

Aatrox und Olaf führen die Nerf-Liste vom LoL Patch 11.2 an Lead Gameplay Designer Mark ‘Scruffy’ Yetter umriss in einem Tweet am 7. Januar die Änderungen, die Spieler mit dem LoL-Patch 11.2 erwarten können. Die wichtigsten Änderungen waren Nerfs für die Heilung. Trotz Buffs für “Grievous Wounds” dominieren Drain-Tanks immer noch die Meta. Diese “Healing-Edge-Cases”, wie Aatrox und Olaf, sind nur ein Teil des Heilungsproblems der Liga. Riot hat auch eine generelle Reduzierung der Heilung auf breiter Front ins Auge gefasst, insbesondere bei der Domination-Rune “Ravenous Hunter”. Die Rune erhält einen skalierenden Nerf mit reduzierter Heilung pro Stapel.

Abb.: Aatrox der weiterhin die Meta dominiert

Riot zielt darauf ab, Tank-Build-Pfade zu “erweitern” Tanks bekommen auch eine mythische Änderung. Da Sonnenfeuer-Aegis immer noch die Meta dominiert, möchte Yetter die Auswahl für Tanks erweitern. Frostfire Gauntlet und Turbo Chemtank erhalten beide Buffs und fungieren als günstigere Optionen zu Sunfire.

Senna bekommt mehr Aufmerksamkeit nach Item-Rework Eine Reihe von Champions haben mit der Mythic-Item-Überarbeitung in Preseason 11 genau den perfekten Gegenstand für ihr Kit bekommen. Allerdings verloren einige Champions ihre Identität – vor allem solche, die sich auf Glacial Augment verlassen haben. Senna ist einer dieser Champs, aber Riot kümmert sich mit Heilungsänderungen um sie.

Umbral Glaive – eines ihrer Kern-Items – bekommt außerdem eine Preissenkung.