iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | August 19, 2021

LoL – Patch 11.17 Vorschau mit Nerfs für Viego & Ashkan

Patch 11.17 für League of Legends steht schon kurz bevor! Wir haben schon einmal alle Änderungen, die euch mit dem Update am 25. August, erwarten werden. Dazu gehören lang erwartete Viego Nerfs, Änderungen für Lucian und Amumu, Updates für Fleet Footwork, neue Crime City Skins und vieles mehr.

Der Hauptfokus des neuen Updates, liegt eindeutig auf Viego und Amumu, aber es wird laut dem Riot Games Balance-Dev “Jeevun Sidhu” auch viel Wert auf die Solo Queue in dem Patch gelegt. Das soll nur durch leichte Buffs & Nerfs passieren ohne große Meta Änderungen.

Viego wird endlich abgeschwächt

Dadurch das die Profi League of Legends Teams, vor den Worlds eine kleine Pause einlegen, hat Riot sich ein gutes Zeitfenster ausgesucht, um die Solo Queue Änderungen anzugehen. Besonders ins Auge gefasst haben sie dabei Lucian, Viego und Amumu.

Die verzögerten Buffs für Fleet Footwork werden ebenfalls mit diesem Patch veröffentlicht. Und schließlich werden selbstverständlich auch wieder einige Skins den Weg in das Spiel finden. Bisher wissen wir von 3 “Phönix” Skins und 5 Upgrades für “Crime City”. Skin Lines kosmetische Veröffentlichungen erhalten; drei Champions bekommen Skins mit dem Schriftzug “Phönix”, während fünf auf Upgrades für Crime City warten.

Wann kommt League of Legends Patch 11.17?

Das nächste Season 11 Update, voraussichtlich planmäßig am Mittwoch, den 25. August, erscheinen. Der Download wird gegen 10 Uhr (MEZ) auf den ozeanischen Servern beginnen, bevor er im Laufe des Tages weltweit ausgerollt wird. Spieler müssen mit einigen Stunden Ausfallzeit rechnen, sobald das Patching beginnt.

Das Matchmaking und die Warteschlangen für Wettkämpfe auf allen League of Legends-Servern werden drei Stunden vor der offiziellen Veröffentlichung des kommenden Season 11-Patches deaktiviert sein.

Riot nimmt sich Viego vor!

Seit dem Release hat in 11.2 hat Viego die LoL-Fanbase gespalten. Mit einer Pickrate von über 13% seit seiner Veröffentlichung, ist er ein unglaublich beliebter Charakter. Doch seine wahre Stärke, die man auch durch eine Präsenz von über 77% im Profibereich sieht, ließ auch viele Spieler verwundert zurück.

Seitdem er raus kam, sind ganze 15 Patches vergangen, in denen er sich gemütlich weiter durch die Kluft schnetzeln konnte. Diese lang erwarteten Änderungen werden mit League of Legends Patch 11.17 eingeführt und beinhalten große Nerfs für seine passive Heilung, Q, E, Ultimate und mehr.

Lucian wird zurück auf die Botlane gezwungen

Riot enthüllte die geplanten Änderungen an Lucian am 10. August. Dazu gehören eine neue passive Fähigkeit – “Wachsamkeit” -, die dem Champion größere Verbündeten-Buffs verleiht. Dazu sollen niedrigere Manakosten für seine W-Fähigkeit und Änderungen an seiner Ulti Schaden ihm helfen, sich wieder auf der Botlane, zurecht zu finden.

Amumu erhält zusätzliche Aufladungen für sein “Q”

Amumu hat als Jungler in League of Legends sicherlich schon bessere Tage gesehen. Momentan ist seine Leistung auf höheren Rängen ziemlich enttäuschend. Seine Winrate oberhalb des Platin-Rangs ist mit 43,61 % die niedrigste aller Jungler. Zum Glück für Amumu Mains, soll sich das jetzt mit Patch 11.17 ändern.

Balance-Dev Jeevun Sidhu hat bestätigt, dass Amumus ikonische Q-Fähigkeit, Bandage Toss, nun zwei Aufladungen haben wird, sobald League of Legends Patch 11.17 erscheint.

Akshans Revive wird endlich generft

Akshan mag nicht per se zu stark sein, aber seine Wiederbelebungsmechanik geht den Spielern auf die Nerven. Riot hat seine Macht mit einem Nerf abgeschwächt, um den Schurkenwächter davon abzuhalten, Verbündete aus dem Grab wiederzubeleben.

Zum Ausgleich erhält er jedoch einige Buffs für seine ultimative Fähigkeit “Vergeltung”. Die Änderungen sollten es ihm ermöglichen, mit niedrigeren Abklingzeiten (bei Unterbrechung) und besserem Schaden besser ins Lategame zu skalieren.

Crime City & Phoenix-Skins enthüllt

Riot Games bringt mit dem Update auch mehrere neue Skins raus, darunter fünf “Crime City”-Kosmetika und drei “Phoenix”-Skins.

Die “Crime City”-Skins ergänzen die ständig wachsende Sammlung von Mafia-Kosmetika im Spiel, während die “Phoenix”-Skins neu sind. Diese tragen die Bezeichnungen Göttlich, Anmutig und Mutig und scheinen der Beginn eines neuen alternativen Universums für Runeterra zu sein.

Abb.: Göttliche Phönix Anivia Skin

Hier sind alle neuen LoL-Skins:

  • Crime City Akali – 1350 RP
  • Crime City Darius – 1350 RP
  • Crime City Shaco – 1350 RP
  • Crime City Twisted Fate – 1350 RP
  • Crime City Zyra – 1350 RP
  • Göttlicher Phönix Anivia – 1350 RP
  • Anmutiger Phönix Seraphine – 1350 RP
  • Tapferer Phönix Xayah – 1350 RP

Patch 11.17 alle weiteren Änderungen

Champions
Ekko
Passive Schaden gegen Monster von 150% zu 200%.

Evelynn
R-Abklingzeit von 140-80 zu 120-80.

Graves
Q Manakosten von 60 zu 80.

Irelia
Q Heilung von 12-20% Angriffsschaden zu 8-16%.

Kayn
Passiver Bonus auf Magieschaden von 12-44% zu 8-30%.

Leona
W Bonus Rüstun + Magieresistenz von 20-45 zu 15-40.

Lissandra
Angriffsschaden von 53 zu 55.
Q Manakosten von 60-80 zu 55-75.

Nami
Grundgesundheit von 475 zu 490.
W Manakosten von 70-130 zu 70-110.

Senna
Angriffsgeschwindigkeit von 0,4 zu 0,45.
Kritischer Schaden von 150% zu 160%.
Passiver Seelenratenabfall beim Töten von Dienern von 4,166% zu 8,33%.

Teemo
E Schaden bei Treffer von 11-55 zu 14-58.

Xayah
Q Zauberzeit von 0.25 zu 0.25-0.1 skaliert mit der Angriffsgeschwindigkeit.
R-Schaden von 125-375 zu 200-400.

Zed
Q Angriffsschaden von 1 zu 1.1
E von 80 auf 0,65.
R-Abklingzeit von 120-60 zu 120-80.

GegenständeGöttlicher

Divine Sunderer
Angriffsschaden von 40 zu 35.

Hullbreaker
Gesundheit von 300 zu 400.

Serpent’s Fang
Lethality von 18 zu 12.

Wit’s End
Magischer Schaden bei Treffer von 15-80 (lineare Skalierung Level 1-18) zu nicht-lineare Skalierung (15 auf Level 1-8, 25-80 bei Level 9-18).

Youmuu’s Ghostblade
Neuer Build (2900 Gold insgesamt):
Angriffsschaden von 60 zu 55.
Hinzugefügt: Hat jetzt 15 Fähigkeit Haste.

Runen
Fleet Footwork
Ranged Heilung von Dienern Effektivität von 20% zu 10%.
Heilung 30-60 (+30% base AD) (+20% AP) = 10-100 (+50% base AD) (+35% AP).
[Neu]Nahkampf-Heilung von Dienern mit 30% Effektivität