Image
Icon
Fragster | Mai 18, 2021

LoL – MSI 2021 Rumble Stage Tag 4 Ergebnisse

Die Rumble Stage neigt sich dem Ende zu und nun ist für einige Teams wirklich jeder Sieg entscheidend für den Einzug in die Playoffs. In diesen Tag hinein gehend waren Pentanet.GG und Cloud9 die beiden Teams, welche wirklich um jeden Sieg kämpfen mussten, um noch eine Chance zu haben. Für welche beiden Teams die Reise endet, könnte sich schon an diesem Tag entscheiden.

Royal Never Give Up vs. PSG Talon

Im Auftaktspiel des Tages trafen mit Royal Never Give Up und PSG Talon zwei Teams aufeinander, welche beide schon fast sicher für die Playoffs qualifiziert waren. Trotz dessen wollte PSG ihre Leistung wiederholen und dem Turnierfavoriten auch seine zweite Niederlage beibringen.

Dies sah zu Anfang sogar gar nicht so schlecht aus, aber RNG schaffte es schon wie so häufig über starkes Makrogame in Führung zu gehen. Die Taiwaner blieben allerdings weiter dran und hielten das Spiel sehr ausgeglichen. Erst ein mit 4:2 gewonnener Fight für PSG in der 26. Minute brachte das Spiel in ihre Kontrolle.

Auf Grund vom immer noch ausgeglichenen Gold verloren sie diese gleich wieder, weil RNG nach einem ihrerseits gewonnenen Skirmish den Baron bekam. Die endgültige Entscheidung brachte jedoch erst ein Fight in der 36. Minute, welchen der LPL Champ mit 5:0 gewann und das Spiel direkt im Anschluss beendete.

MAD Lions vs. DAMWON KIA

Das darauffolgende Match bestritten die MAD Lions und DAMWON KIA. Im Gegensatz zum Weltmeister, welche die letzten Tage ungeschlagen waren, verlor der LEC Champ seine letzten beiden Spiele und muss langsam wieder zur Form finden, um die Playoffs sicher zu erreichen. Dieser abwärts Trend schien sich jedoch weiter fortzuführen, denn MAD fiel schon in der Anfangsphase weit zurück.

Eine Vorentscheidung brachte ein sehr starker Fight von DK in der 22. Minute, welcher zwar zu Anfang gar nicht schlecht für die Europäer aussah, aber schnell vom LCK Champion übernommen und mit 5:1 gewonnen wurde. Der daraus resultierende Baron sorgte schließlich für zwei Inhibitoren und nach einem einem letzten gewonnenen Teamfight auch für den Nexus. Damit zog nach RNG auch DK ins Halbfinale des MSI ein.

Cloud9 vs. Royal Never Give Up

Im dritten Spiel des Tages traf ein Cloud9, welches unbedingt einen Sieg brauchte ausgerechnet auf das schon qualifizierte RNG. Wie schon bei der Niederlage gegen PSG fiel der LPL Champ schon im Earlygame weit zurück. C9 schaffte es immer wieder Catches zu finden und einzelne Skirmishes zu gewinnen.

Der Snowball des LCS Champs führte letztendlich zu einer Dragonsoul nach 24 Minuten, auf welche nur kurze Zeit später der Baron folgte. Mit beiden Buffs zerstörte C9 erst den Midlane und dann den Botlane Inhib. Auch ein Last-stand von RNG sollte ihnen nichts mehr entgegen setzen können und schließlich besiegte C9 das chinesische Top-Team nach 30 Minuten.

MAD Lions vs. Pentanet.GG

Anschließend bekam MAD nach vier Niederlagen in Folge eine neue Möglichkeit auf einem Sieg, dieses Mal gegen den letztplatzierten Pentanet.GG. Den Pflichtsieg entsprechend ging der LEC Champion auch schon sehr früh sehr weit in Führung. PGG schaffte es zu keiner Zeit wirklich ins Spiel zu finden, denn MAD macht trotz einiger Fehler jedes Lebenszeichen der Australier zu Nichte.

Dazu kam auch noch in der 21. Minute ein Baron und ein anschließender gewonnener Teamfight, der das Spiel praktisch entschied. Mit dem Baron fiel nach und nach die Base des letztplatzierten, bis MAD das Spiel nach einem letzten Fight in der 25. Minute beendete.

DAMWON KIA vs. PSG Talon

Daraufhin spielte noch ein Mal der Weltmeister, dieses Mal gegen die Taiwaner von PSG Talon. Im Gegensatz zum ersten Match zwischen den beiden war es dieses Mal Damwon, die durch einzelne Skirmishes einen Goldlead aufbauen konnten. Die Vorentscheidung brachte schon ein Teamfight in der 19. Minute, welchen DK clean mit 5:0 gewann.

Nach einem weiteren ACE in der 26. Minute sicherte sich der LCK Champ dann auch noch den Baron, mit welchem sie alle drei Inhibitoren und letztendlich auch den Nexus zerstören konnten. Damit setzte sich der Weltmeister alleine auf den ersten Tabellenplatz.

Cloud 9 vs. Pentanet.GG

Im letzten Game des Tages musste Cloud9 dann noch ein Mal gegen das Tabellen Schlusslicht ran. Im Gegensatz zum Game gegen RNG fand C9 jedoch absolut nicht ins Spiel. Alles was sie versuchten sollte nicht wirklich aufgehen und trotz dem lange nur relativ kleinen Goldunterschied kontrollierte

PGG das gesamte Spiel. Schließlich bekamen die Australier nach einem mit 3:0 gewonnenen Teamfight in der Midlane auch den Baron, welcher C9 das Leben weiter erschwerte. Nach einem knappen fight in dem keines der beiden Teams einen Spieler verlor holte sich der LCS Champ einen Baron, gab dafür allerdings die Dragonsoul ab.

Nach einem Catch auf den Supporter von Cloud9 gewann PGG den letzten Fight und gewann das Spiel nach einem letzten Push.

Wie sieht die Ausgangslage aus?

Insgesamt brachte dieser Tag also auch für PGG ihren ersten Sieg der Rumble Stage, der auch wenn sie mittlerweile aus der Playoffs-Verlosung raus sind, ein gutes Ergebnis ist. Außerdem qualifizierten sich RNG und DK endgültig für die Knockout-Stage. Die letzten beiden verbleibenden Platze gehen somit an entweder die MAD Lions, PSG Talon oder Cloud9. Im Gegensatz zu allen anderen Teams muss C9 allerdings von nun an jedes einzige Game gewinnen, um überhaupt noch eine Chance auf die Playoffs zu haben.