Image
Icon
Fragster | Mai 16, 2021

LoL – MSI 2021 Rumble Stage Tag 2 Ergebnisse

Der zweite Tag der Rumble Stage ist nun vorüber und mittlerweile haben beinahe alle Team ein mal gegen einander gespielt. Es wird sich jedoch erst in den kommenden Tagen zeigen, wer wirklich am stärksten ist und wer sein Niveau über die restlichen Spiele halten kann. Nun wird es jeden Tag einige sehr spannende und hochqualitative Games zwischen den besten Team der Welt geben, welche über den Einzug in die Knockout-Stage entscheiden werden.

Royal Never Give Up vs. Pentanet.GG

Den Anfang machten einer der Favoriten, Royal Never Give Up und das auf dem Papier deutlich schwächere Pentanet.GG. Im Gegensatz zu den Games zwischen beiden Teams aus der Gruppenphase fiel das australische Team in der Anfangsphase nicht all zu weit zurück. Trotz eines komfortablen Vorsprungs für den LPL Champ, war es PGG möglich die Fights knapp werden zu lassen. Dies zeigte sich erneut in der 22. Minute, in welcher RNG den Baron startete und diesen auch bekam, aber im Gegenzug 4 Spieler verlor.

Mithilfe des letzten verbleibenden Baronbuffs bekam das chinesische Team allerdings nicht mehr all zu viel hin. Einige Minuten später gewann PGG einen weiteren Fight in der Midlane, welcher allerdings durch eine gute Ablenkung von GALA und Wei nicht in einem Baron endete. Der Adc und Jungler von RNG holten so viel Zeit raus, dass ihr restliches Team respawnen und über Teleports am Fight teilnehmen lassen konnte. Dadurch war es ihnen letztendlich möglich den letzten Teamfight im Botside Jungle zu gewinnen und das doch relativ knappe Spiel zu beenden.

DAMWON Kia vs. Cloud9

Anschließend ereignete sich ein weiteres Rematch aus der Groupstage, dieses Mal zwischen DAMWON KIA und Cloud9. Zu Beginn des Spiel war es entgegen aller Erwartungen Cloud9, welche fast alles bekamen und einen kleinen Vorsprung herausspielen konnten. Dies setzte sich auch im Midgame weiter fort, als C9 nach zwei Catches in der Midlane auch den ersten Baron des Spiels bekam. Es änderte sich erst, als der Weltmeister nach 2 Catches auf ihrer Seite die Dragonsoul für den LCS Champ verhindern konnten.

Von dort an brach C9 nach und nach zusammen, denn DK nutzte jeden kleinen Fehler aus, um das Gold auszugleichen und schließlich den zweiten Baron des Spiels zu bekommen. Nach einem Teamfight in der Midlane, welcher für C9 zwar gut anfing, jedoch dann schlecht endete, als Khan über sein Teleport wieder dazu kam. Daraufhin beendete Damwon das sehr turbulente Spiel in der 35. Minute, um C9 ihre dritte Niederlage im dritten Spiel zu verpassen.

 

MAD Lions vs. Royal Never Give Up

Im dritten Matchup des Tages trafen daraufhin die beiden noch ungeschlagenen Teams MAD Lions und RNG aufeinander. Wie schon so oft gelang es dem LPL Champ über unglaublich gutes Makrogame weit in Führung zu gehen. Das europäische Team gab jedoch nicht auf und tradete in der 17. Minute mit 5:3 Kills, was hauptsächlich auf der starken Performance von Armut auf seinem Wukong basierte.

Bei einem Baronversuch von RNG in der 22. Minute bekamen sie diesen beinahe for free, weil sie einfach so einen großen Goldlead hatten. Einige Minuten später verhindere der Turnierfavorit erst einen desperation Baron von MAD, woraufhin sie ihn sogar selber bekamen. Auch hier gab der LEC Champ nicht auf und verteidigte die Base, um sich mehr Zeit zu verschaffen. Letztendlich fielen trotzdem zwei Inhibitoren, ein weiterer Baron für RNG und schließlich auch der Rest der Base nach einem letzten Teamfight. Somit bleibt das chinesische Top-Team weiterhin unbesiegt im gesamten Turnier.

Cloud9 vs. PSG Talon

Im Anschluss bot sich eine weitere Chance für Cloud9, um sich ihren ersten Sieg der Rumble Stage, dieses Mal gegen PSG Talon, zu sichern. Zu Beginn sah dies sogar garnicht so schlecht aus, denn C9 fand einige Kills und gute Makroplays, um sich einen kleinen Vorsprung zu erspielen. Dem taiwanischen Team war es allerdings trotzdem möglich dran zu bleiben und nach einem gewonnenen Teamfight in der 21. Minute, gefolgt vom ersten Baron des Spiels, dieses zu drehen und selber in die Hand zu nehmen.

Von dort aus sollte sich das Spiel für den LCS Champ sehr schwierig gestalten, was sich trotz einer verhinderten Dragonsoul nicht ändern sollte, weil sie dafür alle Spieler verloren. Mit einem letzten Push gewann PSG schließlich das Spiel um C9 auch nach dem zweiten Spieltag noch Sorglos dar stehen zu lassen.

DAMWON KIA vs. Cloud9

Ähnliches wie für Cloud9, gilt auch für Pentanet.GG, welche im darauffolgenden Game gegen den Weltmeister DAMWON KIA schon früh sehr weit zurückfielen. Wie erdrückend dieser Goldunterschied war zeigte sich darin, dass DK schon in der 17. Minute ein cleanes 5:0 ACE bekam, was schon die Vorentscheidung darstellte. Mach 3 Kills in der Base der Australier zerstörte der LCK Champ erst den Midlane Inhibitor und daraufhin auch mithilfe des Heralds die restliche Base. Damit sicherte sich der Weltmeister in unter 20 Minuten seinen dritten Sieg dieser Stage.

MAD Lions vs. PSG Talon

Den Abschluss des Tages boten die MAD Lions und PSG Talon, welche zu dieser Zeit beide einen Score von 2:1 hatten. In der sehr umkämpften Anfangsphase des Matches war es wie schon in der Groupstage der LEC Champion, der sich einen Vorsprung erspielen konnte. Dieses Mal schafften es die Taiwaner allerdings lang Zeit an MAD dran zu bleiben. Erst in der 29. Minute gewannen die Europäer einen Teamfight am Drake, welcher die Dragonsoul für PSG verhinderte und in einem Baron endete.

Von dort aus schien der LEC Champ die komplette Kontrolle über das Spiel zu haben, was auch ein letztes Aufbäumen des taiwanischen Teams nicht mehr ändern sollte. Nach einem letzten Skirmish in der Toplane, welcher mit 5:1 für MAD ausging gewannen sie das Match, um sich zusammen mit DK an den zweiten Platz der Tabelle zu setzen.

Das war Tag 2 der Rumble Stage

Nach diesem Tag bleibt RNG somit weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Tabelle, dicht gefolgt von DAMWON KIA und den MAD Lions. Im Mittelfeld liegt PSG Talon, welche mit 2:2 den vierten Platz belegen und den Schluss bilden Cloud9 und Pentanet.GG, welche sich beide noch keinen ein einzigen Sieg erspielen konnten. Für diese Teams ist es jedoch noch nicht aus, denn noch kann alles passieren und jedem Team ist es möglich jeden Platz erreichen.