iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Oktober 26, 2020

LoL – Liquid kurz vor mehrjährigem Vetrag mit Alphari

Team Liquid steht Berichten zufolge kurz vor Unterzeichnung eines Mehrjahresvertrags mit Alphari. Das Abkommen wird Berichten zufolge einen Wert von mehr als 1 Million Dollar pro Jahr haben. Die Weltmeisterschaft 2020 ist noch nicht einmal zu Ende, aber die Nachsaison ist für viele Mannschaften bereits in vollem Gange. Team Liquid bildet da keine Ausnahme.

Liquid steht laut einem ESPN-Bericht kurz vor der Unterzeichnung eines mehrjährigen Vertrags mit dem europäischen Top Laner Alphari. Der Deal soll einen Wert von mehr als 1 Million Dollar pro Jahr haben, aber das freie Agenturfenster wird sich erst am Montag, den 16. November öffnen, wenn der Deal offiziell unterzeichnet werden kann.

Liquid nicht die einzigen mit Interesse!

Berichten zufolge wurde Alphari, der zuletzt für Origen spielte, von mehreren LCS- und LEC-Teams angeworben, aber die schwerwiegendsten Deals kamen von TL, Rogue und Fnatic. Während er über eine Entscheidung nachdachte, wurden Liquid und Rogue die letzten Kandidaten, bevor der 21-Jährige eine Entscheidung traf.

Alphari wird Impact ersetzen, der einer der ältesten Spieler in der Liquid-Besetzung ist. Der 25-jährige Veteran kam im November 2017 zu Liquid und hat in den letzten drei Jahren wesentlich zum Erfolg des Teams beigetragen. Er wird nun eines der größeren Ziele auf dem Markt sein und vor 2021 als ein weiterer erstklassiger NA Agent zu Licorice von Cloud9 stoßen.

Liquid ist Berichten zufolge auch auf der Suche nach einem neuen Jungler, der sich mit Alphari und dem Midlaner Jensen zusammenschließt. Der talentierte Mid Laner war in dieser Nebensaison eine starke Stimme für Liquid – er wollte, dass das Management Alphari übernimmt, und drängt das Team, einen stärkeren Jungler zu finden.

Ein Spieler, der in das Visier von Team Liquid gerückt ist, ist der Jungler Santorin – der dänische Jungler hatte ein großartiges Jahr bei FlyQuest und half dem Team, zwei LCS-Finalteilnahmen und die erste Teilnahme an der Weltmeisterschaft zu erreichen. Das würde bedeuten, dass Liquids derzeitiger Jungler Broxah ebenfalls in die freie Auswahl kommt.

Bevor er bei Liquid für die Saison 2020 unterzeichnete, spielte Broxah drei Seasons mit dem europäischen Team Fnatic. Es besteht kein Zweifel, dass er viele Bewerber sowohl in NA als auch in der EU haben wird, aber er hat noch viel Zeit, bevor die Free Agency Periode beginnt.